Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Sachsens Grüne fordern Lockerungen für Berufsschüler und Alleinerziehende
Region Mitteldeutschland

Corona:Sachsens Grüne Lockerungen für Berufsschüler und Alleinerziehende

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 25.01.2021
Symbolbild
Symbolbild Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa
Anzeige
Dresden/Leipzig

Die Grünen pochen auf Erleichterungen bei einzelnen Maßnahmen in der Corona-Pandemie. Am Montag plädierten sie dafür, auch den Abschlussklassen an den Berufsschulen wieder einen Unterricht zu ermöglichen, damit sich die Betroffenen auf ihre Abschlussprüfungen vorbereiten können. Bislang durften nur die Abschlussklassen der Oberschule, des Gymnasiums, der Beruflichen Gymnasien und der Fachoberschulen wieder zurück zum Unterricht. Das sächsische Kabinett will am Dienstag über die neue Corona- Schutzverordnung entscheiden.

Die Grünen sprachen sich auch dafür aus, dass Alleinerziehende in der Ausbildung ihre Kinder in die Notbetreuung geben können. Für ihre Partei stünden bei den Verordnungen vor allem die Menschen im Fokus, die es besonders schwer haben, sagte Melcher. „Die hohe Auslastung der Notbetreuung von fast 30 Prozent macht uns Sorgen. Hier sind die Arbeitgeber gefragt, überall wo es geht, Homeoffice anzubieten und mit den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern flexible Lösungen zu finden.“

Von dpa