Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Kretschmer bittet Experten und Bürger zum Runden Tisch
Region Mitteldeutschland Kretschmer bittet Experten und Bürger zum Runden Tisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 28.05.2020
Experten aus der Medizin, Pflege, Verwaltung, Wirtschaft und Kultur sollen am Austausch zu Corona-Lockerungen teilhaben. Quelle: Sebastian Kahnert/dpa
Anzeige
Dresden

In Sachsen werden die Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie deutlicher zurückgeschraubt als in vielen anderen Bundesländern. Da diese Maßnahmen kontrovers diskutiert werden, lädt Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) am Donnerstag (17.45 Uhr) zu einem Runden Tisch in die Staatskanzlei nach Dresden. Gemeinsam mit Experten aus den Bereichen Medizin, Pflege und Verwaltung sowie Vertretern aus Wirtschaft und Kultur und Bürgern soll ein konstruktiver Austausch stattfinden.

Experten und Kritiker werden in Gespräche mit einbezogen

Kretschmer hatte versichert, dass sich die sächsische Regierung bei all ihren Entscheidungen von Experten beraten lasse. Nach dem wochenlangen Lockdown setzt die Landesregierung nun auf die Eigenverantwortung der Menschen. Zwar sollen Abstandsgebote und Maskenpflicht im Einzelhandel und Nahverkehr bleiben, viele andere Verbote fallen demnächst aber weg.

Anzeige

Am Runden Tisch, an dem auch Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) und Justizministerin Katja Meier (Die Grünen) Platz nehmen, sollen auch die Erwartungen und Vorschläge für das weitere Vorgehen diskutiert werden. Nach Angaben der Staatskanzlei sollen dabei auch Kritiker zu Wort kommen. Der Runde Tisch wird auf dem Facebook-Kanal des Ministerpräsidenten, dem Facebook- und Youtube-Kanal von sachsen.de sowie bei SachsenFernsehen live übertragen.

Von RND/dpa