Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Wieso werden nur über 30-Jährige mit Moderna geimpft?
Region Mitteldeutschland

Corona-Impfung: Wieso werden nur über 30-Jährige mit Moderna geimpft?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 29.12.2021
Der Impfstoff von Moderna kann bei jungen Menschen häufiger zu Herzmuskel- und Herzbeutelentzündungen führen. Gleichwohl treten diese Nebenwirkungen sehr selten auf.
Der Impfstoff von Moderna kann bei jungen Menschen häufiger zu Herzmuskel- und Herzbeutelentzündungen führen. Gleichwohl treten diese Nebenwirkungen sehr selten auf. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa / Montage: RND/kha
Hannover

Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt seit Mitte November nur noch über 30-Jährigen eine Impfung mit Spikevax vom Hersteller Moderna. Wer jüng...