Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Braunkohletagebau-Gegner demonstrieren in Dresden
Region Mitteldeutschland Braunkohletagebau-Gegner demonstrieren in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 09.09.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Ein Absetzer im Tagebau Vereinigtes Schleenhain nimmt Kurs auf Pödelwitz. Nachdem der Groitzscher Stadtrat dem Umsiedlungsvertrag für den über 600 Jahre alten Ort abgenickt hat, glaubt keiner mehr an den Erhalt des Dorfes. Quelle: Jens Paul Taubert

„Niemand würde den Abriss der Semperoper tolerieren - in der Lausitz will die sächsische Staatsregierung dagegen mehrere Dörfer zerstören lassen“, erklärte Friederike Böttcher vom Aktionsbündnis „Strukturwandel jetzt - Kein Nochten II“. Nach Polizeiangaben verlief die Veranstaltung ohne größere Zwischenfälle.

Der Energiekonzern Vattenfall will in Nochten zusätzlich 300 Millionen Tonnen Braunkohle abbauen. Wenn die Ausdehnung genehmigt wird, droht etwa 1500 Menschen die Umsiedlung.

dpa

In einem Festakt in der Dresdner Semperoper sind am Samstag rund 400 Helfer mit dem Sächsischen Fluthelfer-Orden ausgezeichnet worden. Etwa 50 von ihnen erhielten die Ehrung aus den Händen von Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU), der in der Feierstunde an die Ereignisse während des Juni-Hochwassers erinnerte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.09.2015

Das Dresdner Schauspielhaus hat mit einem Stück aus der Barockzeit seinen 100. Geburtstag gefeiert. Für die Premiere der Semiopera „King Arthur“ mit Musik von Henry Purcell und einem Text von John Dryden gab es am Freitagabend nach mehr als drei Stunden Spieldauer viel Beifall.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.09.2015

Die sächsische Landesregierung will Städte und Gemeinden bei der Unterbringung von Asylbewerbern finanziell stärker unterstützen. Das sagte Innenminister Markus Ulbig (CDU) am Freitag dem MDR Sachsen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.09.2015