Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland Sächsischer AfD-Politiker Chrupalla traf sich mit Trump-Berater Bannon
Region Mitteldeutschland Sächsischer AfD-Politiker Chrupalla traf sich mit Trump-Berater Bannon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 16.05.2019
Der ehemalige Chefstratege von US-Präsident Trump, Steve Bannon. (Archivfoto) Quelle: dpa
Berlin

Steve Bannon, der frühere Wahlkampf-Stratege von US-Präsident Donald Trump, hat ein neues Spielfeld für seine politischen Aktivitäten entdeckt: Deutschlands Osten. Wie Bannon berichtete, traf er sich Anfang der Woche in Berlin mit dem sächsischen AfD-Bundestagsabgeordneten Tino Chrupalla zu einem Meinungsaustausch. Der Malermeister aus Sachsen hatte bei der Bundestagswahl 2017 den Wahlkreis Görlitz gewonnen - gegen den damaligen CDU-Generalsekretär und heutigen sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer.

Fünf Stunden lang habe er sich mit Chrupalla unterhalten, mit Hilfe eines Übersetzers, erzählte Bannon. „Ich fand ihn charismatisch, sehr beeindruckend.“

Chrupalla selbst nannte das Gespräch mit dem ehemaligen Berater des US-Präsidenten „sehr aufschlussreich und interessant“. Er sagte, Bannon habe ihn kontaktiert. Er habe sich „sehr für Sachsen interessiert“ und ihm viele Fragen zu Gehältern, Abgaben und zu den Unterschieden zwischen Ost- und Westdeutschland gestellt.

Bannon, der bereits verschiedenen rechtspopulistischen Parteien in Europa Ratschläge gegeben hat, sagte, er wolle Chrupalla im Juni in dessen Wahlkreis besuchen, „um mehr über die Situation deutscher Arbeiter und mehr über den Osten zu erfahren“.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Voller Saal im Zeitgeschichtlichen Forum: Rund 200 Besucher wollten am Dienstagabend wissen, welchen Kurs die Parteien nach der Europawahl am 26. Mai für die nächsten fünf Jahre einschlagen wollen.

15.05.2019

Die deutsche Anwaltschaft schaut Donnerstag und Freitag nach Leipzig. Zum 70. Deutschen Anwaltstag treffen rund 1800 Gäste auf der Neuen Messe. Ein großes Thema sei die Landflucht und wie sie bekämpft werden kann, erzählte Edith Kindermann, Präsidentin des Deutschen Anwaltvereins.

16.05.2019

Am vergangenen Donnerstagabend soll ein 55-Jähriger aus Dresden seine beiden Kinder im Alter von zwei und fünf Jahren ermordet haben. Nach Recherchen der LVZ war der Mann zuvor mit einer erheblichen Menge an Crystal von der Polizei gestellt worden.

15.05.2019