Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Mitteldeutschland 25 Jahre nach Doppelmord in Chemnitz – Prozess beginnt
Region Mitteldeutschland 25 Jahre nach Doppelmord in Chemnitz – Prozess beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 23.03.2020
Blick in einen Verhandlungssaal am Landgericht Chemnitz. Quelle: dpa
Anzeige
Chemnitz

Fast 25 Jahre nach einem Doppelmord in Chemnitz beginnt an diesem Montag am Landgericht Chemnitz der Prozess gegen einen Tatverdächtigen. Angeklagt ist ein 53 Jahre alter Vietnamese. Ihm wird vorgeworfen, im Sommer 1995 zwei Landsleute im Wohnzimmer des einen Opfers mit einem Elektrokabel erdrosselt zu haben. Bei den Opfern handelte es sich nach Gerichtsangaben um Brüder. Hintergrund für die Tat sollen der illegale Handel mit Zigaretten sowie womöglich Schutzgelderpressung gewesen sein.

Der Angeklagte war im September 2019 in Prag festgenommen und an Deutschland ausgeliefert worden. Den Angaben zufolge soll der Mann unter falschem Namen in Tschechien gelebt haben. Bis zum 20. Mai sind zunächst insgesamt acht Verhandlungstage angesetzt.

Anzeige

Von RND/sn

Anzeige