Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 11° Regenschauer
Region Mitteldeutschland

Mitteldeutschland

Finden Sie die Maskenpflicht im Einzelhandel noch immer angemessen? Sagen Sie uns hier ihre Meinung.

Obwohl sich die Gesundheitsminister am Montag geschlossen zur Maskenpflicht im Einzelhandel bekannt haben, geht die Diskussion um den Mund- und Nasenschutz weiter. Auch in Sachsen. Wie stehen Sie zu diesem Thema? Hier können Sie uns Ihre Meinung mitteilen.

06.07.2020
Anzeige

Die neue verschärfte Straßenverkehrsordnung, nach der eher Fahrverbote drohen, liegt vorerst auf Eis. Schuld ist ein Rechtsfehler. Der Bund forderte die Länder auf, den alten Bußgeldkatalog wieder anzuwenden. Sachsen folgt dem jetzt.

03.07.2020

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche DNN-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Die Sächsische Aufbaubank (SAB) hat jetzt in der Landeshauptstadt Dresden eine Corona-Zwischenbilanz gezogen. Wie sie ausfällt und wie es um den Umzug innerhalb des Freistaats steht, lesen Sie hier.

02.07.2020

Cospuden, Hain oder Schladitz: Dutzende Dörfer im Raum Leipzig mussten in den vergangenen Jahrzehnten für die Braunkohle weichen. Wo einst Häuser und Kirchen standen, befinden sich heute Seen. Ihre Namen erinnern an längst verschwundene Orte, wie unsere interaktive Karte zeigt.

03.07.2020

Rassismus-Vorwürfe nach Tweet zu Stuttgart - Gedenkstätten-Chef Reiprich: Ich habe einen Fehler gemacht

Nach seinem Vergleich auf Twitter zur Randale in Stuttgart („Bundeskristallnacht“ oder „südwestdeutsches Scherbennächtle“?), sieht sich der Chef der Stiftung Sächsische Gedenkstätten massiven Rassismusvorwürfen ausgesetzt. Nun äußerte sich Siegfried Reiprich (65) erstmals zur heftigen Kritik an seiner Person.

02.07.2020
Anzeige

Hat Sachsens Innenministerium über Jahre den Verfassungsschutz bei Recherchen gegen rechte Strukturen behindert? Diesen Vorwurf wies Minister Roland Wöller (CDU) am Donnerstag vehement zurück – und lässt wegen Geheimnisverrats ermitteln.

02.07.2020

Videos - DNN Video Center

Videos aus Dresden und Sachsen präsentiert das DNN Video Center. Daüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Im Juli 1945 löst die sowjetische Armee in vielen Teilen Mitteldeutschlands die westlichen Besatzer ab. Für die meisten Einwohner kam dies völlig überraschend.

02.07.2020

Zwangswechsel des Verfassungsschutzchefs - Nach Abberufung: Was macht Meyer-Plath in der Kunstabteilung?

Nach seiner Absetzung als Präsident des sächsischen Verfassungsschutzes wechselte Gordian Meyer-Plath (51) in die Abteilung Kunst beim Ministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus. Arbeitsbeginn war am Mittwoch. Doch was macht er dort genau? Und ist er dafür qualifiziert?

02.07.2020

Sächsisches Wassermanagement - Bund lenkt bei Ewigkeitslasten ein

Von einer „tickenden Zeitbombe“ warnten die Grünen im Zusammenhang mit den Ewigkeitslasten im Braunkohlebergbau in Sachsen. Bisher gab es dafür keine gesetzliche Perspektive. Das soll sich nun ändern.

01.07.2020

Am Dienstag musste Sachsens Geheimdienstchef Gordian Meyer-Plath seinen Hut nehmen. Jahrelang stand der 51-Jährige in der Kritik, vor allem weil die Behörde beim Thema Rechtsextremismus sehr defensiv agierte. Ein Zeitungsbericht legt nun die Vermutung nahe, Sachsens Innenministerium habe die Arbeit blockiert.

01.07.2020
Anzeige

Meistgelesene Artikel

2
Mitteldeutschland

Einschränkungen ab 35 Neuinfektionen binnen 7 Tagen - Sachsen legt Vier-Stufen-Plan für neue Corona-Ausbrüche vor

6

Zwangswechsel des Verfassungsschutzchefs - Nach Abberufung: Was macht Meyer-Plath in der Kunstabteilung?

Anzeige