Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Der Osten Was im letzten Monat der DDR geschieht: Menschen zwischen Freude auf die Einheit und Zukunftsangst
Region Der Osten

Was im  letzten Monat der DDR geschieht: Menschen zwischen Freude auf die Einheit und Zukunftsangst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 01.09.2020
DDR-Ministerpräsident Lothar de Maizière (l.) als amtierender DDR-Außenminister und der bundesdeutsche Außenminister Hans-Dietrich Genscher während der Unterzeichnung des 2plus4-Vertrages am 12. September 1990 in Moskau. Quelle: Roland Holschneider/dpa
Rostock

Ein gutes Dreivierteljahr ist am 1. September 1990 vergangen, seitdem hunderttausende Menschen im Herbst 1989 für eine erneuerte und demokratische DD...