Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wissen Plagiatsvorwurf gegen Professorin der TU Dresden - Prüfung läuft
Nachrichten Wissen Plagiatsvorwurf gegen Professorin der TU Dresden - Prüfung läuft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:54 09.09.2015
Eine Junior- oder Nachwuchsprofessorin für Kommunikation und Medien an der Technischen Universität Dresden soll in ihrer Doktorarbeit heimlich von anderen Autoren abgeschrieben haben. Quelle: dpa

Diesem Vorwurf geht jetzt der Beauftragte für gute wissenschaftliche Praxis und Fehlverhalten an der Universität Duisburg-Essen nach, wo die Psychologin mit einer Dissertation über "soziale Medien" im Internet promoviert wurde.

Auch die Sprecherin der TU Dresden, Kim-Astrid Magister, erklärt, man kümmere sich bereits "um die Lösung des Problems". Die betroffene Hochschullehrerin selber war für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar.

Details und Hintergründe zu dem Fall lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der DNN vom 10. Juli und bei

DNN-Exklusiv

.

Hermann Horstkotte

Das größte städtische Krankenhaus Ostdeutschlands in Chemnitz nimmt am 3. Juli sein neues Notfallzentrum in Betrieb. Es löst die bisherige Notaufnahme und eine Rettungsstelle ab, die wegen ihrer medizintechnischen Ausstattung nicht mehr den Anforderungen entsprachen, wie das Klinikum Chemnitz am Montag mitteilte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.09.2015

Die Technische Universität Dresden entstand 1828 als Technische Bildungsanstalt. Heute zählt sie zu den führenden Unis Deutschlands und ist bundesweit die größte Technische Universität.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.09.2015

Die TU Dresden hat für die aktuelle Runde der Exzellenzinitiative des Bundes vier Anträge für die drei Förderlinien eingereicht. Die Graduiertenschule „Dresden International Graduate School for Biomedicine and Bioengineering“ wird im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes bereits gefördert und soll nun weitergeführt werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.09.2015