Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wissen Neue Professur für Netzwerk-Dynamik an der TU Dresden
Nachrichten Wissen Neue Professur für Netzwerk-Dynamik an der TU Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 19.10.2017
Prof. Marc Timme
Prof. Marc Timme Quelle: cfaed
Anzeige
Dresden

Das Exzellenzcluster Center for Advancing Electronics Dresden (cfaed) der TU Dresden vergrößert sich. Prof. Marc Timme hat künftig die Strategische Professur für Netzwerk-Dynamik inne. Dafür wechselte der Wissenschaftler im Juli vom Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen an die Elbe.

Prof. Timme setzt seine Forschungen in Dresden fort, um ein fundamentales Verständnis der Struktur und Dynamik komplexer Netzwerke in Physik und Biologie sowie in menschengemachten technischen und sozialen Netzwerken zu entwickeln. Wesentliche Felder des Lehrstuhls sind die Analyse und Modellierung vernetzter Systeme, insbesondere neuronaler Schaltungen im Gehirn und zukunftsfähiger Stromnetze, aber auch flexible und vernetzte Kommunikationsmöglichkeiten. Als weiterer Schwerpunkt werden neuartige Analysemethoden und mathematische Werkzeuge entwickelt, die zum Verständnis dieser hochkomplexen Systeme beitragen können.

Nach einem Studium der Physik und Angewandten Mathematik an der Universität Würzburg und der State University of New York in Stony Brook, USA, promovierte Marc Timme in Theoretischer Physik an der Universität Göttingen. Für seine Arbeiten wurde er unter anderem mit dem Forschungspreis der Berliner-Ungewitter-Stiftung, der Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft und einem Research Fellowship des Nationalen Forschungszentrums von Italien ausgezeichnet. Am 24. Oktober hält Prof. Timme seine öffentliche Antrittsvorlesung. Diese findet von 16.40 bis 18.10 Uhr im Recknagel-Bau (Hörsaal C213), Haeckelstraße 3, in englischer Sprache statt.

Von cg

Wissen Auf der Couch – der Expertentipp - So geben Sie Ihren Kindern Rückgrat
19.10.2017
Wissen Gefahr für das Ökosystem - Insekten schwinden dramatisch
19.10.2017
Wissen Spektakulärer Fund in Rheinland-Pfalz - 9,7 Millionen Jahre alte Zähne geben Rätsel auf
18.10.2017