Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wissen Nachtisch vom Grill: Rezept-Ideen für Obst und Co.
Nachrichten Wissen Nachtisch vom Grill: Rezept-Ideen für Obst und Co.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 31.05.2019
Ein Nachtisch vom Grill ist mit wenig Aufwand fertig: Bananen können im Ganzen mit Schale, Ananas kann in Scheiben gegart werden. Quelle: dpa-tmn
Hannover

Die Grillsaison ist längst in vollem Gange und der Geruch von Bratwurst und Grillgemüse hängt in der Luft. Wer Freunde zum Grillen einlädt, kennt es: Ein komplettes Menü lässt sich problemlos am Grill zaubern – beim Nachtisch aber landet man dann aber oft doch wieder an Herd oder Backofen.

Obst auf dem Grill: Glut zur Seite räumen

Wenn die Entscheidung getroffen ist, den Nachtisch auf dem Grill zuzubereiten, sollte eines beachtet werden: Obst sollte stets nur indirekt gegrillt werden, rät auch das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE). Dabei kann die Glut einfach zur Seite geschoben werden – durch die niedrigeren Temperaturen gart das Obst schonender und bleibt saftig.

Auch interessant:
Grillen: Es muss nicht immer Bratwurst sein

Außergewöhnliches vom Rost in fünf Minuten

Wer es mit dem Dessert vom Grill einfach halten will, legt heimische Früchte wie Äpfel und Erdbeeren oder exotische Klassiker wie Ananas und Mango für fünf Minuten auf den Grillrost, informiert die Verbraucherzentrale. Bei Kernfrüchten sollten vor dem Grillen die Kerne entfernt werden. Übrigens lässt sich das Obst nicht nur als Dessert, sondern auch als Beilage zum Steak reichen.

Lesen Sie auch: Grillen: Wo und wann dürfen Sie jetzt grillen?

Neue Aromen durch Honig und Zitrone

Obst lässt sich gut – in mundgerechte Stücke geschnitten – auf einem Spieß grillen. Banane kann sogar im Ganzen und mit Schale gegrillt werden: wenn die Schale schwarz ist, ist die Banane fertig. Alle Obstsorten entwickeln übrigens ein herrliches Aroma, wenn sie vor dem Grillen in eine Marinade aus Honig und Zitronensaft gelegt werden.

Extra Tipp für Naschkatzen: Während des Grillens das Obst immer wieder mit Honig bestreichen.

Lecker: Banane im Speckmantel

Wer mal etwas Spezielles ausprobieren möchte, wie wäre es mit Banane im Speckmantel? Zuerst wird eine Marinade aus Orangensaft, Honig, Zitronensaft und ein wenig Chili angemischt. Dann wird die Banane in etwa zwei Zentimeter dicke Stücke geschnitten und für mindestens eine Stunde in der Marinade eingelegt. Danach werden die Bananen-Stückchen mit Speck umwickelt und auf den Grill gelegt. Hier auch beachten: Nicht direkt auf die Glut legen. Die Bananen im Speckmantel während des Grillens immer wieder mit der Marinade bestreichen.

Auch lesen:
Profi-Tipps zum Grill reinigen: So geht es richtig

Von RND/Heidi Becker

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Wissen Finanzmanagement in der Beziehung - Wie Paare Streit um Geld vermeiden

Der eine ist knauserig, der andere verpulvert die Kohle: Geld ist einer der häufigsten Streitpunkte in Partnerschaften. Finanzexperten und Psychologen empfehlen, regelmäßig darüber zu sprechen, wofür das gemeinsame Geld ausgegeben werden soll.

31.05.2019

Sie sind unsichtbar, aber dennoch nicht ohne Wirkung – Rückstände von Tabakrauch. Für die Wissenschaft ist der kalte Rauch noch Neuland.

31.05.2019

Warum rauchen immer noch so viele Menschen in Deutschland? Weil die Risiken nicht ausreichend bekannt sind, glauben Experten. Zum Weltnichtrauchertag 2019 ein Appell an alle Raucher.

31.05.2019