Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wirtschaft Probleme mit Ratten bei Zalando in Berlin
Nachrichten Wirtschaft Probleme mit Ratten bei Zalando in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:53 13.07.2019
Der Online-Riese Zalando. Quelle: dpa
Berlin

Eine Rattenplage beim Online-Händler Zalando? Dazu undichte Decken und weitere Probleme? Das geht jedenfalls aus einem Bericht des „Business Insider“ hervor, der am Samstagabend veröffentlicht wurde. Darin hieß es, dass in dem Gebäude am historischen Postbahnhof in Berlin zahlreiche undichte Stellen seien und es teilweise stark hereinregnete. Ebenso hätte sich in direkter Umgebung ein größeres Rattenproblem gebildet.

Auf Fotos und Videos, die dem „Business Insider“ vorliegen, sollen die Probleme deutlich zu erkennen sein. Zudem zeigen Fotos, was Mitarbeiter alles tun könne, um das Rattenproblem zu mindern.

Auch sollen Mitarbeiter in dem Gebäude häufiger Stromschläge abbekommen haben.

Zalando reagiert auf Ratten-Vorwürfe

Inzwischen hat sich Zalando in einer Stellungnahme zu den Vorwürfen geäußert, schreibt darin unter anderem: „Wir bauen momentan den Zalando Campus aus und erneuern ältere Standorte, um auch die Arbeitsbedingungen vor Ort stetig zu verbessern. Hierfür sind aktuelle Umbaumaßnahmen am Postbahnhof notwendig. Dazu arbeiten wir als Mieter des Postbahnhofs eng mit dem neuen Vermieter der Immobilie zusammen. Außerdem stehen wir zusammen mit dem Vermieter in engem Austausch mit der Stadt Berlin, um sukzessive Verbesserungen durch Baumaßnahmen zu erreichen, die im Rahmen des Denkmalschutzes zulässig und möglich sind. Zu den ersten Maßnahmen, die innerhalb der letzten Monate initiiert wurden, zählen unter anderem die Abdichtung der Gebäudehülle, eine Erneuerung der Türen sowie die Erweiterung der klimatechnischen und elektrotechnischen Anlagen.“

Was das Thema Ratten angeht, kann Zalando das Problem nicht ausräumen: „Ferner nehmen Zalando und die Zalando Studios Geschäftsführung das Rattenproblem, das durch die benachbarten Baustellen entstanden ist, sehr ernst und haben deswegen Kammerjäger beauftragt, die erweiterte Maßnahmen durchführen. Einen Deckendurchbruch können wir nicht bestätigen.“

Elektrounfälle seien der Zalando-Geschäftsführung allerdings nicht bekannt.

Von RND

Falsch zugestellt, zerstört oder gar nicht erst angekommen: Die Deutsche Post hat offenbar Probleme mit der Briefzustellung. Immer mehr Bürger zeigen sich jetzt über die negative Entwicklung erzürnt.

13.07.2019

Verärgerte Tesla-Kunden aus Deutschland finden über Twitter Gehör – und zwar beim Chef höchstpersönlich. Elon Musk griff zum Hörer und rüffelte zwei deutsche Bürgermeister wegen langsamer Kfz-Zulassungen.

13.07.2019

Die „Wirtschaftsweisen“ lassen mit ihren Vorschlägen aufhorchen: Der Verkehr und das Heizen sollen teurer werden – und das könnte die Geldbörse vieler Mieter schwer belasten.

13.07.2019