Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Wirtschaft Porsche stellt Verkauf von Neuwagen ein
Nachrichten Wirtschaft Porsche stellt Verkauf von Neuwagen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 01.06.2018
Kunden, die einen neuen Porsche Cayenne haben wollen, müssen sich bis mindestens März 2019 gedulden. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die strengen Abgasreformen für Autos machen nun auch Porsche zu schaffen. Der Sportwagenhersteller verkauft ab sofort keine Neuwagen mehr in Europa, wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet.

Der Grund: Die Produktion kommt mit der Umstellung auf die neuen Abgasmesszyklen WLTP und RDE nicht hinterher. Die strengeren Anforderungen sowohl im Zulassungsverfahren auf dem Prüfstand wie auch im realen Alltagsbetrieb könnten bis Inkrafttreten der Regelungen im September demnach nicht erfüllt werden. Die Anforderungen könnten nur mit einem speziellen Partikelfilter erfüllt werden.

Nächste Auslieferung frühestens im März 2019

Kunden, die trotzdem einen neuen Sportwagen der Volkswagen-Tochter kaufen möchten, müssen sich laut Kundenservice bis mindestens März 2019 gedulden. Das gilt laut FAZ-Informationen allerdings nur für die Modelle Cayenne und Panamera, Die beliebte Baureihe 911 könne demnach frühestens im Herbst nächsten Jahres wieder geliefert werden. Die Produktion versuche nun, die bestehenden Aufträge bis September fertigzustellen.

Damit ist Porsche der erste vom Diesel-Skandal betroffene Hersteller, der einen kompletten Verkaufsstopp verhängt. Zuvor hatte der Autobauer bereits alle Dieselmodelle aus dem Programm genommen.

Von RND/lf