Menü
Anmelden
Wetter wolkig
11°/ -2° wolkig
Nachrichten Wirtschaft
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Wirtschaft

Am Donnerstag schloss der Dax trotz großer Unsicherheit mit einem kleinen Plus.

Nach einigen schwachen Handelstagen hatte der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag erneut mit großen Kursschwankungen zu kämpfen. Am Nachmittag sorgten neue Daten von US-Arbeitsmarkt für einen Absturz.

18:39 Uhr
Anzeige

Italien ruft in der Corona-Krise um Hilfe. In einer ganzseitigen Anzeige werben Politiker des Landes in Deutschland um Zustimmung zu gemeinschaftlichen Anleihen: Corona-Bonds. Der Vorschlag ist jedoch hoch umstritten.

01.04.2020

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Dresdner Neuesten Nachrichten können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Wer um seinen Arbeitsplatz fürchtet, baut kein Haus. Deshalb spüren auch viele Baufirmen die Corona-Krise. Die Branche kommt zwar noch relativ gut weg - sie blickt jedoch sehr gespannt auf Ostern.

01.04.2020

Auf der ganzen Welt stehen Fabriken still, die globale Ökonomie kommt zum Erliegen. Kann man das Wirtschaftsleben nach der Pandemie einfach wieder auftauen? Der Volkswirtschaftler Thomas Straubhaar erklärt, welche Mechanismen jetzt global wirken – und warum der Winterschlaf nicht zu lange dauern darf.

31.03.2020

Wer auf der Plattform Airbnb eine gebuchte Unterkunft stornieren möchte, bekommt oft nur einen Teil seines Geldes wieder. Wegen der Corona-Pandemie bietet das Unternehmen Stornierungen bis Ende Mai nun kostenlos an.

31.03.2020
Anzeige

Wegen des Coronavirus arbeiten viele Deutsche derzeit in den eigenen vier Wänden. Das ist auf mehreren Ebenen eine Herausforderung – und es wirft die Frage auf, wer dort entstehende Kosten für Strom und Arbeitsmaterialien trägt – und, was das für die Steuererklärung bedeutet. Eine Übersicht.

31.03.2020

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche DNN-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Wegen des Coronavirus stehen derzeit weite Teile der Wirtschaft still, um die Ausbreitung einzudämmen. Sobald die Lage es zulässt, sollte man schrittweise zur Produktion zurückkehren, meint Prognos-Volkswirt Michael Böhmer – zuerst in gezielt ausgewählten Branchen.

31.03.2020

Die Corona-Krise stellt die Zoos in Deutschland vor große Probleme. Im Gegensatz zu anderen Einrichtungen kann der Betrieb nicht runtergefahren werden. Deswegen fordert der Verband Zoologischer Gärten eine Soforthilfe von 100 Millionen Euro.

31.03.2020

Kurzarbeit soll bei der Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise helfen – und offenbar wird das Instrument rege genutzt. Bis zum vergangenen Samstag hätten bereits 470.000 Unternehmen Kurzarbeit angezeigt, sagte Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) am Dienstag in Berlin.

31.03.2020

Weniger Schäden für die Wirtschaft oder eine möglichst effektive Corona-Eindämmung – so könnte man dieser Tage die Diskussion interpretieren, die in Deutschland entbrannt ist. Doch ganz so einfach ist es nicht, wie in Blick auf die Debatte in den USA zeigt.

31.03.2020
Anzeige