Menü
Anmelden
Wetter wolkig
17°/ 10° wolkig
Nachrichten Wirtschaft

Wirtschaft

08.10.2019, Hessen, Twistetal: Ein Firmenschild steht vor dem leeren Parkplatz des nordhessischen Wurstherstellers Wilke. Die Waren von Wilke werden mit zwei Todesfällen und 37 weiteren Krankheitsfällen in Verbindung gebracht. Foto: Uwe Zucchi/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Drei Tote, Dutzende Erkrankte, ein bundesweiter Rückruf und viele, viele offene Fragen - der Skandal um mit gefährlichen Listerien belastete Wurst ist längst ein Politikum. Denn offenbar sind die deutschen Lebensmittelkontrollen alles andere als lückenlos, meint unser Autor.

16.10.2019

“Bildung bleibt der beste Schutz vor Arbeitslosigkeit”, sagen Experten schon lange - und werden nun von einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung bestätigt. Doch die Sozialsysteme berücksichtigen das kaum, kritisieren Gewerkschaften.

15.10.2019

Videos - DNN Video Center

Videos aus Dresden und Sachsen präsentiert das DNN Video Center. Daüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Autofahrer können sich freuen: KFZ-Versicherungen dürften demnächst einiges günstiger werden. Denn die Anbieter liefern sich einen heftigen Preiskampf - und die Allianz drängt mit einem neuen Produkt auf den Markt.

15.10.2019

Verbraucher müssen im nächsten Jahr tiefer in die Tasche greifen: Die Ökostromumlage steigt im Jahr 2020 von 6,405 auf 6,756 Cent pro Kilowattstunde. Die Umlage macht etwa ein Viertel des Strompreises aus.

15.10.2019

Der Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien wirkt sich auch auf die deutsche Wirtschaft aus. Volkswagen legt Pläne für ein neues Werk in der westtürkischen Provinz Manisa vorerst auf Eis. Den Wolfsburgern bereiten die aktuellen Entwicklungen offenbar große Sorgen.

15.10.2019

Die Gewerkschaft Ufo ruft zum Warnstreik der Flugbegleiter an den Lufthansa-Drehkreuzen Frankfurt und München auf. Der Konzern reagiert gereizt – und droht mit rechtlichen Schritten. Hinter den Kulissen geht es um mehr als Geld. Die Gewerkschaftsführung ist angeschlagen, ihr droht die Abwahl.

14.10.2019

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Dresdner Neuesten Nachrichten können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Statt nicht vertrauenswürdige Hersteller auszuschließen, will die Bundesregierung den Missbrauch ihrer Technologie für Spionage sehr, sehr teuer machen. Das kommt Huawei entgegen – und könnte im Extremfall eine wirkungslose Drohkulisse sein, meint unser Autor.

14.10.2019

Teureres Girokonto, höhere Kosten für Überweisungen: Rund jede fünfte Bank in Deutschland will ihre Preise erhöhen, so das Ergebnis einer Studie. Damit reagieren die Geldhäuser auf die Politik der Europäischen Zentralbank (EZB).

14.10.2019

Vier Räder, Pedale und ein Auto-ähnliches Äußeres - das war einmal. Der Freizeitgerätehersteller Kettler hat angekündigt, die Produktion des Kettcar einzustellen. Offenbar gelang es auch Investoren nicht, dass Ruder beim strauchelnden Unternehmen rumzureissen.

14.10.2019

Der Wirtschaftsnobelpreis geht in diesem Jahr an drei Ökonomen, die zum Thema Armut forschen. Ausgezeichnet werden - wieder einmal - in den USA tätige Wirtschaftswissenschaftler. Die gebürtige Französin Esther Duflo ist erst die zweite Frau, die den begehrten Wirtschaftspreis bekommt.

14.10.2019

Meistgelesene Artikel