Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Promis Ed Sheeran und Prinz Harry: Das ist ihr geheimes Projekt
Nachrichten Promis Ed Sheeran und Prinz Harry: Das ist ihr geheimes Projekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 10.10.2019
Der britische Prinz Harry und Musiker Ed Sheeran engagieren sich gemeinsam für das Thema psychische Gesundheit. Quelle: Stuart C. Wilson/Jens Kalaene/PA

Ed Sheeran (28, „I Don’t Care“) und Prinz Harry (35) machen gemeinsame Sache: Zum Tag der psychischen Gesundheit (World Mental Health Day) haben der Popstar und der Prinz ein gemeinsames Video veröffentlicht, das das Bewusstsein für psychische Krankheiten schärfen soll – und dabei auch noch ziemlich lustig ist. Das Video beginnt mit Sheeran, der sich für das Treffen mit dem Royal stylen lässt: „Ich bin aufgeregt, ich werde heute ein Charity-Video mit Prinz Harry machen!“

Dann sitzen die beiden gemeinsam an einem Tisch, scheinbar mitten im Brainstorming für einen Song. Prinz Harry erklärt sein Anliegen: „Für mich ist das ein Thema, über das viel zu wenig geredet wird. Weltweit leiden Menschen.“ Sheeran stimmt ein: „Genau darum geht es mir auch“ – doch ist offenbar völlig auf der falschen Fährte: „Die Leute verstehen nicht, wie es für uns ist ... Die Witze und die abfälligen Kommentare. Ich finde, es ist Zeit, aufzustehen und zu sagen, dass wir das nicht mehr mitmachen werden. Wir sind rothaarig – und wir werden kämpfen.“

View this post on Instagram

Myself and Prince Harry, want to ensure that not just today but every day, you look after yourself, your friends and those around you. There’s no need to suffer in silence - share how you’re feeling, ask how someone is doing and listen for the answer, be willing to ask for help when you need it, and know that we are all in this together Check out the accounts below for more resources and support - @Heads_Together @Calmzone @MentalHealthFoundation @CharityNoPanic @SamaritansCharity @YoungMindsUK @GiveUsAShoutInsta @Childline_official @LetsTalkAboutMentalHealth @Jedfoundation @Pandas_UK @Charitysane @MindCharity @TimeToChangeCampaign @RethinkMentalIllness @MentalHealthMates @ActionHappiness @MHFAEngland @DitchTheLabel @TheBlurtFoundation

A post shared by Ed Sheeran (@teddysphotos) on

Dann stellt Harry irritiert klar: „Ähm, okay, das ist jetzt etwas unangenehm. Da gab es wohl ein Missverständnis. Es geht hier um den Tag der psychischen Gesundheit.“ In der nächsten Einstellung sieht man Sheeran, der erklärt: „Ja, ja, natürlich ...“ – und die Überschrift in seinem Computer löscht: „Rothaarige vereinigt euch“.

Rotschopf oder nicht: Am World Mental Health Day zusammenhalten

Worauf die Rotschöpfe mit der humorvollen Zusammenarbeit hinauswollen, erklären sie anschließend gemeinsam in die Kamera: „Leute, am World Mental Health Day, achtet auf Freunde und Fremde, reicht denen die Hand, die vielleicht im Stillen leiden.“ In der Bildunterschrift macht Sheeran das Anliegen noch einmal klar: „Es gibt keinen Grund, alleine zu leiden – teile, wie du dich fühlst, frage andere, wie es ihnen geht, und höre der Antwort zu, sei bereit, nach Hilfe zu fragen, wenn du sie brauchst, und mache dir klar, dass wir alle zusammenhalten.“

Mehr zum Thema

Rothaarige unter sich: Prinz Harry veröffentlicht Videoclip mit Ed Sheeran

RND/mia/spot

Die Gerüchteküche brodelt: Wer geht im Januar ins RTL-„Dschungelcamp“? Über viele Kandidaten wird spekuliert, auch über die Wendler-Freundin Laura Müller (19). Jetzt spricht der Schlagersänger Klartext.

11.10.2019

Hardrock-Ikone Ozzy Osbourne sagt ein weiteres Mal seine Tour durch Europa ab - und wieder sind es gesundheitliche Probleme, die ihn dazu zwingen.

10.10.2019

Im vergangenen Jahr hat Sängerin Rihanna eine Anfrage für die Halbzeitshow beim Super Bowl abgelehnt. In einem Interview spricht sie jetzt über ihre Gründe und was Colin Kaepernick damit zu tun hat.

10.10.2019