Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Promis Bekannte Filmkostüme von Marilyn Monroe werden versteigert
Nachrichten Promis Bekannte Filmkostüme von Marilyn Monroe werden versteigert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:59 15.08.2019
Sie ist eine US-Filmikone: Marilyn Monroe.
Los Angeles

Zahlreiche berühmte Filmkostüme der Hollywood-Ikone Marilyn Monroe (1926-1962) sollen versteigert werden. Dies gab das Auktionshaus Julien's Auctions in Los Angeles am Mittwoch (Ortszeit) bekannt. Ein bodenlanges, mit Strass besetztes rotes Abendkleid, das Monroe 1953 in der Hit-Komödie "Blondinen bevorzugt" trug, könnte bis zu 80.000 Dollar (72.000 Euro) einbringen.

Ein bodenlanges, mit Strass besetztes rotes Abendkleid, das Monroe 1953 in der Filmkomödie "Blondinen bevorzugt" trug, soll versteigert werden. Quelle: -/Julien's Auctions /dpa

Ein gelbes Seiden-Outfit von Monroe aus dem Western "Fluss ohne Wiederkehr" (1954) wird auf 60.000 bis 80.000 Dollar geschätzt. Gleichviel könnte ein gewagter Dreiteiler mit Bikini-Top, den Monroe in dem Musical "Rhythmus im Blut" trug, einbringen.

Am 1. November können Fans auf Kostüme von Marilyn Monroe bieten

Zu den weiteren Stücken zählen ein schwarzes Cocktailkleid, in dem die Schauspielerin 1958 zu Interviews für den Film "Manche mögen's heiß" erschien, und ein Badeanzug aus dem Film "Let's Make It Legal", der mit bis zu 20.000 Dollar veranschlagt wird. Die Auktion im kalifornischen Beverly Hills soll am 1. November stattfinden.

Lesen Sie auch: Wie Marilyn Monroe unsterblich wurde

RND/dpa

Wenn Paul Janke sich auszieht, schauen ihm ganz schön viele Menschen dabei zu. Überwiegend Frauen. Der frühere “Bachelor” genießt die Aufmerksamkeit - und “das gute Gefühl dabei”.

14.08.2019

Nicht für alle Castingshow-Gewinner bringt der Sieg auch den großen Durchbruch. Ein ehemaliger DSDS-Sieger wurde nun als Verkäufer an einem thailändischen Imbiss entdeckt. Das sagt der Severino Seeger über seinen Nudel-Job.

14.08.2019

Der amerikanische Rapper Asap Rocky und zwei seiner Begleiter sind in Schweden wegen Körperverletzung verurteilt worden. Ins Gefängnis müssen sie dafür aber nicht.

14.08.2019