Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik Wladimir Putin kündigt Ausbau der Streitkräfte an
Nachrichten Politik Wladimir Putin kündigt Ausbau der Streitkräfte an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 09.05.2019
Russlands Präsident Wladimir Putin während der Militärparade, mit der an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnert wird, auf dem Roten Platz in Moskau. Quelle: Alexander Zemlianichenko/AP/dpa
Moskau

Der russische Präsident Wladimir Putin hat bei der jährlichen Parade zum Sieg über Deutschland im Zweiten Weltkrieg einen weiteren Ausbau der Streitkräfte seines Landes angekündigt. „Wir haben alles getan und werden alles Notwendige tun, um die hohe Kampffähigkeit unserer Streitkräfte zu gewährleisten“, sagte Putin am Donnerstag.

Russland begeht den Sieg über Nazi-Deutschland am 9. Mai. An der Parade zum 74. Jahrestag in Moskau nahmen rund 13.000 Soldaten und 130 Militärfahrzeuge teil – von T-34 Panzern aus dem Weltkrieg bis hin zu mobilen Interkontinentalraketensystemen.

Lesen Sie auch: Pass-Streit eskaliert: Ukrainischer Staatschef Selenskyj kontert Putin

Putin sagte weiter, Russland sei „offen für Kooperation mit allen, die bereit sind, sich Terrorismus, Neonazismus und Extremismus entgegenzustellen“. „Wir rufen alle Länder dazu auf, unsere gemeinsame Verantwortung anzuerkennen für die Gründung eines effektiven und für alle gleichen Sicherheitssystems“, sagte Putin am Donnerstag in Moskau.

Die Sicherheitsvorkehrungen zur Parade waren extrem wegen des Aufgebots an militärischem Gerät. Auch in vielen anderen Städten Russlands gab es Militärparaden und Gedenkfeiern. Der 9. Mai ist der wichtigste Feiertag des Landes. Er endet traditionell am Abend mit Feuerwerk.

Lesen Sie außerdem: Geheimnisvoller Kamera-Wal: „Wenn man ihn ruft, dann kommt er“

Von RND/AP/dpa