Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik So emotional wirbt das EU-Parlament für die Europawahl – mit Erfolg
Nachrichten Politik So emotional wirbt das EU-Parlament für die Europawahl – mit Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 24.05.2019
Ein Ausschnitt aus dem Video des Europäischen Parlaments. Quelle: Screenshot youtube.com/europeanparliament
Brüssel

Am kommenden Sonntag wählen auch die Deutschen ihre Abgeordneten für die Europawahl. Damit auch möglichst viele Menschen europaweit ihre Stimme nutzen und zur Wahl gehen, setzen nicht nur die Parteien selbst, sondern auch das Europäische Parlament auf Wahlwerbung – etwa in den sozialen Netzwerken.

Brüssel hat sich dafür einen besonders emotionalen Spot ausgesucht: Es geht um Kinder und ihre Zukunft. Gezeigt werden Frauen kurz vor der Geburt ihres Kindes, Väter, die angespannt auf den Nachwuchs warten und dann auch die eine oder andere Träne vergießen, als es endlich soweit ist.

Im Hintergrund ist eine Kinderstimme zu hören: „Heute werde ich geboren, wie tausende Kinder auf der Welt“, sagt sie. „Wie wird die Welt, in die wir geboren werden, aussehen? Was erwartet uns?“ Sequenzen mit glücklichen Familien, wenn das Kind geboren ist, folgen.

Und die Stimme sagt: „Für jedes Kind ist es wert, für Veränderungen zu kämpfen“ – für den Klimaschutz, für sichere Grenzen, für die Bekämpfung des Terrorismus. „Das ist der Grund, warum wir wählen. Wählt das Europa, in dem ihr mich aufwachsen sehen wollt“, so der Slogan am Ende des Clips.

Es ist ein eher ungewöhnlicher Werbespot, doch der Erfolg gibt dem Europäischen Parlament recht: Mehr als 33 Millionen Mal wurde das Video mit dem Namen „Wähle deine Zukunft – Europawahl am 26. Mai“ auf Youtube bereits angeschaut.

Mehr zum Thema Europawahl

Bericht: Paul Ziemiak wirft SPD Europa-Wahlkampf im „Trump-Stil“ vor

Bericht: Kanzlerin Angela Merkel schließt Wechsel nach Brüssel aus

Nahaufnahme: Ex-US-Berater Steve Bannon träumt vom „Erdbeben“ in Brüssel

Service: Briefwahl bei der Europawahl 2019: Diese Fristen müssen Sie einhalten

Feature: Fake-News-Kampagnen: Die Europawahl im Visier der Trolle

Quiz: Wahl-O-Mat: Europawahl 2019 – Welche Partei passt zu Ihnen?

Erklärer: Darum können nur wenige Briten in Berlin ihre Stimme für Deutschland abgeben

Bericht: Europäisches Parlament: Parteien schicken zu zwei Dritteln Männer

Bericht: #myeurope: Martin Schulz startet eigene Europakampagne

Umfrage: Europawahl 2019: Jeder Zweite kennt keinen der Spitzenkandidaten

Wenn Sie noch unsicher sind, wem Sie am 26. Mai Ihre Stimme geben wollen, dann kann der Wahl-O-Mat eine Entscheidungshilfe sein. Hier geht es zum Wahl-O-Mat.

Von RND/das

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Europawahl droht die Stunde der Abrechnung für SPD-Chefin Andrea Nahles. Schon jetzt bringen sich mögliche Nachfolger in Stellung. Einer ist offenbar ein alter Bekannter.

24.05.2019

Neue Beweismittel setzen die früheren Chefs der Elsflether Werft weiter unter Druck. Laut den Unterlagen, die dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) vorliegen, sollten Gutschriften offenbar nicht an die Marine zurückgezahlt werden.

24.05.2019

Wie viele junge Menschen kommen jedes Jahr neu an die Universitäten und Fachhochschulen? Dem RedaktionsNetzwerk Deutschland liegen die neuen Berechnungen der Kultusministerkonferenz vor.

24.05.2019