Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik Nordkorea droht, US-Flugzeugträger zu versenken
Nachrichten Politik Nordkorea droht, US-Flugzeugträger zu versenken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:18 24.04.2017
Nordkorea droht wieder einmal mit dem Einsatz nuklearer Marschflugkörper. Quelle: imago
Anzeige
Pjöngjang

Man werde den amerikanischen Flugzeugträger USS Carl Vinson, der sich auf dem Weg zur Koreanischen Halbinsel befindet, versenken, hieß es nach Angaben des Nachrichtensender „Al Jazeera“ in der Parteizeitung „Rodong Sinmun“. „Unsere revolutionären Streitkräfte sind kampfbereit, um den atomgetriebenen US-Flugzeugträger mit einem einzigen Angriff zu versenken“, hieß es in einem Kommentar des Blattes. Die Zeitung verglich den Flugzeugträger mit einem „hässlichen Tier“ und bezeichnete den möglichen Angriff „als aktuellen Nachweis unserer militärischen Stärke“.

Ein Freund martialischer Rhetorik: der nordkoreanische Diktator Kim Jong Un. Quelle: AP

Auch Australien bekam etwas von der Steinzeit-Stalinisten-Rhetorik ab. „Wenn Australien weiterhin den USA blind in dem Versuch folgt, die Demokratische Volksrepublik Korea zu isolieren und als Stoßbrigade seines US-Herren agiert, wird es zur Selbstmordaktion werden, in Reichweite eines Atomschlags der Strategischen Streitkräfte der DPRK zu kommen.“ Diese Kriegslyrik stammt von der „Nachrichtenagentur“ KCNA. Auch Japan und Südkorea solle demnach in Schutt und Asche gelegt werden.

Anzeige

US-Vizepräsident Mike Pence hatte zuvor erwähnt, dass die USS Carl Vinson binnen Tagen ihr Ziel erreichen werde.

Von RND/dk

Politik Präsidentschaftswahl in Frankreich - +++Liveticker+++ Macron ist Favorit in der Stichwahl
23.04.2017
23.04.2017