Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Politik Nahles sorgt für Empörung im Netz
Nachrichten Politik Nahles sorgt für Empörung im Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 28.09.2017
Andrea Nahles ist als Provokateurin bekannt. In diesem Fall soll es aber gar nicht so gemeint gewesen sein. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Der Satz sorgt für Aufsehen. Gefragt danach, wie der Abschied von den Kabinettskollegen der Union gewesen sei, sagte die frisch gebackenen SPD-Fraktionsvorsitzende am Mittwoch auf einer Pressekonferenz: „Etwas wehmütig. Aber ab morgen kriegen sie in die Fresse.“ In den Tagesthemen rechtfertigte sich die bisherige Arbeitsministerin Andera Nahles: „Ich habe einen Spruch gemacht und die Kolleginnen und Kollegen der CDU haben darüber gelacht – also ich glaube, das ist klar als Scherz erkennbar.“

Dennoch hagelt es Kritik im Netz:

Anzeige

Auch Mitglieder der CDU/CSU springen auf die Nahles-Äußerung an – so wie die Vorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner:

Andere verteidigen die frühere Arbeitsministerin, darunter der Satiriker Jan Böhmermann:

Verbale Entgleisungen sind in der Geschichte des deutschen Bundestages schon häufiger vorgekommen. Eine Auflistung der derbsten Beschimpfungen finden Sie hier.

Von ang/RND