Menü
Anmelden
Wetter wolkig
13°/ 7° wolkig
Nachrichten Politik

Politik

Friedrich Merz, aufgenommen im Rahmen des 32. Bundesparteitages der CDU in Leipzig. (Archivbild)

Die CDU verschiebt ihren Parteitag auf unbestimmte Zeit. Friedrich Merz ist sauer und vermutet hinter der Entscheidung wahltaktische Gründe. Der Kandidat für den Parteivorsitz fürchtet zudem um die Handlungsfähigkeit der Christdemokraten.

26.10.2020
Anzeige

Nach den Äußerungen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu Mohammed-Karikaturen und Pressefreiheit hat sich der Konflikt mit der Türkei weiter verschärft. Erdogan hat dazu aufgerufen, keine französischen Marken zu kaufen. Händler in mehreren arabischen Ländern haben Waren aus dem Sortiment genommen.

26.10.2020

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Dresdner Neuesten Nachrichten können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Russland hat mit neuen Luftangriffen offenbar mindestens 78 Menschen in Syrien getötet. Aktivisten zufolge sind bei der Attacke auf ein Militärlager mehr als 100 weitere verletzt worden. Es ist der bislang schwerste Bruch eigentlich geltenden Waffenruhe in Idlib.

26.10.2020

Jedes Jahr lädt das Weiße Haus Kinder zu einem Halloween-Empfang ein. US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania begrüßten die Kleinen trotz Corona-Pandemie ohne Masken. Ein Kind war in ein Kostüm geschlüpft, das dem Republikaner besonders gefiel.

26.10.2020

Das Coronavirus hat Brüssel mit voller Härte getroffen. Deshalb schränkt sich nun auch die EU ein. Persönlich stattfinden sollen nur noch Treffen, die für das Funktionieren des Staatenbündnisses notwendig sind.

26.10.2020
Anzeige

Wegen Corona verschiebt die CDU ihren Parteitag zum zweiten Mal. Es ist die richtige Entscheidung in einer Zeit, in der die Regierung zu Kontaktbeschränkungen aufruft, kommentiert Daniela Vates. Und auch bei der CDU entsteht kein Notstand - der tritt ein, wenn ein Parteitag zum Superspreader-Event wird.

26.10.2020

DNN lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf DNN.de: Die Dresdner Neuesten Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Zweimal schon scheiterten Versuche für eine Waffenruhe im umkämpften Berg-Karabach. Nun wollten es Armenien und Aserbaidschan erneut probieren. Doch auch im dritten Anlauf ist die Waffenruhe sofort hinfällig.

26.10.2020

In Österreich ist die Corona-Lage weiter kritisch und noch einmal deutlich ernster als in Deutschland. Österreichs Kanzler Sebastian Kurz denkt deshalb an einen neuen Lockdown. Ob es dazu kommt, hängt nun von der Situation in den Kliniken ab.

26.10.2020

Bei neuen Massenprotesten in Belarus war das Regime um Machthaber Lukaschenko am Sonntag erneut hart gegen Demonstranten vorgegangen. Mit einem Generalstreik will die Demokratiebewegung in Belarus nun den Druck auf den Diktator weiter erhöhen. Wird die Bürgerrechtlerin Tichanowskaja damit Erfolg haben?

26.10.2020

Seit geraumer Zeit protestieren Klimaaktivisten gegen den A49-Ausbau und die damit einhergehende Rodung im Herrenwald und im Dannenröder Forst. Nun haben sich Aktivisten von mehreren Autobahnbrücken abgeseilt. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

26.10.2020
Anzeige