Menü
Anmelden
Wetter wolkig
3°/ -1° wolkig
Nachrichten Politik
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Politik

Düsseldorf: Armin Laschet (CDU, r), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, und Jens Spahn (CDU), Bundesgesundheitsminister, geben nach einem Besuch der Uniklinik ein Statement.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn informieren sich am Dienstagmittag im Universitätsklinikum Düsseldorf über die aktuelle Situation in der Corona-Krise. Die CDU-Politiker treffen Beschäftigte und Studierende, die die sich freiwillig zur Unterstützung gemeldet haben. Die anschließende Pressekonferenz können Sie hier im Livestream verfolgen.

14:26 Uhr

In den USA steigt die Zahl der Coronavirus-Infektionen weiter. Nun verlängert US-Präsident Trump den Einreisestopp für Europäer. Auch andere Beschränkungen sollen in Kraft bleiben - oder womöglich verschärft werden.

07:20 Uhr

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche DNN-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Der Zukunftsforscher Horst Opaschowski glaubt, dass sich die deutsche Gesellschaft nach der Corona-Pandemie grundlegend wandelt. Der 79-Jähre prognostiziert, dass sich die Bürger stärker politisch engagieren werden. Im RND-Interview spricht er über das Wirgefühl, Übungen in der Familie und den Fortgang der Klimabewegung.

07:00 Uhr

Die Deutschen ahnen, dass sie noch eine Weile im Tunnel unterwegs sein werden. Doch sie wollen an dessen Ende wenigstens Licht sehen: Gibt es nicht auch viele positive Zeichen? Schon kursieren Visionen von einer neuen, sogar besseren Welt nach der Pandemie: Das Virus könne sogar helfen, alte Werte neu zu entdecken.

06:59 Uhr

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil unterstreicht bei “Hart aber fair” noch mal seine Wut über die Ankündigung des Unternehmens, die Mietzahlungen für seine geschlossenen Läden auszusetzen. Eine Wirtschaftspsychologin und eine Busunternehmerin loben derweil die Maßnahmen und das Handeln der Politik. Doch die Frage des Abends bleibt unbeantwortet.

06:20 Uhr

Das Coronavirus hat Deutschland und die Welt fest im Griff. Gemeinsam mit unseren Korrespondenten und Digitalexperten behalten wir alle Entwicklungen im Blick. An dieser Stelle begrüßt Sie jeden Morgen der RND-Chefredakteur Marco Fenske in seinem täglichen Briefing.

06:00 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Der Politologe Christoph Butterwegge warnt vor einer Zerfurchung der deutschen Gesellschaft durch die Corona-Pandemie. Im RND-Interview fordert der Armutsforscher einen Rettungsschirm für die Allerärmsten. Ansonsten, so der 69-Jährige, drohe eine Verelendung ungeahnten Ausmaßes.

05:00 Uhr

Mehrere große Unternehmen haben angekündigt, aufgrund der Corona-Krise ihre Mietzahlungen zu stoppen. Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) zeigt sich darüber empört. Ein weiterer SPD-Politiker verbrennt in einem Video sogar aus Protest ein Adidas-Hemd.

30.03.2020

Adidas steht im Zentrum eines gewaltigen Shitstorms, weil er für die wegen der Corona-Krise geschlossenen Läden keine Miete mehr zahlen will. Die Kritik daran zielt weitgehend ins Leere, argumentiert unser Kommentator Andreas Niesmann. Einen Vorwurf allerdings müssen sich die Adidas-Manager trotzdem gefallen lassen.

30.03.2020

Die Ausgangsbeschränkungen in Bayern werden bis zum 19. April verlängert. Das teilte Ministerpräsident Markus Söder in einer Pressekonferenz mit. Verschärfungen der Maßnahmen im Kampf gegen Corona wird es indes nicht geben - die Lage sei dennoch weiter ernst.

30.03.2020