Menü
Anmelden
Wetter heiter
20°/ 5° heiter
Nachrichten Politik

Politik

Donald Trump telefoniert im Weißen Haus (Archivfoto).

Der US-Präsident soll seinen ukrainischen Kollegen Selenskyj aufgefordert haben, die Tätigkeit des Sohns des demokratischen Präsidentschaftsbewerbers bei einem Gasunternehmen des Landes prüfen zu lassen. Nun äußert er sich per Twitter dazu.

21.09.2019

Monatelang hat die Regierung hingearbeitet auf ihre Klima-Entscheidungen. Sie sind getrieben von der Angst um die Zukunft der Erde und der Sorge um Jobs. Was herauskam, enttäuscht viele - es gibt aber auch positive Stimmen in den Medien.

21.09.2019

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Dresdner Neuesten Nachrichten können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Mit Hängen und Würgen einigen sich Union und SPD auf ein Paket für mehr Klimaschutz. Die Regelungen tun niemandem richtig weh und werden mutmaßlich wenig bringen. Die Opposition ist entsetzt – und auch aus den eigenen Reihen kommt Widerstand.

21.09.2019

Das lange erwartete Gesamtkonzept der Bundesregierung zur Einhaltung der Klimaziele 2030 steht. Es hat in den kommenden vier Jahren einen Gesamtumfang von mehr als 54 Milliarden Euro. Was jetzt auf die Bürger zukommt.

20.09.2019

Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg hat sich zufrieden über den Zuspruch zu den weltweiten Klimaprotesten gezeigt. Sie wandte sich per Livestream aus New York an Protestteilnehmer in ihrer Heimatstadt Stockholm. Sie sagt: „Es ist unglaublich, was wir zusammen erreicht haben.”

20.09.2019

Die Koalitionsspitzen haben sich auf ein Klimaschutzpaket geeinigt. So sollen unter anderem Diesel und Benzin teurer, dafür die Pendlerpauschale erhöht werden. Die Reaktionen sind geteilt - die Regierung lobt das Paket, Umweltaktivisten, Opposition und Wissenschaft zeigen sich entsetzt.

20.09.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

In mehr als 2.900 Städten in 160 Staaten gingen am Freitag Menschen auf die Straße, um für besseren Klimaschutz zu protestieren. Allein in Deutschland waren es mehrere Hunderttausend. Die Erwartungen werden weit übertroffen.

20.09.2019

Die SPD in Sassnitz auf der Insel Rügen hat nach der massiven Kritik an ihrer Zusammenarbeit mit der AfD in der Stadtvertretung Konsequenzen gezogen. Die Fraktion verzichtet auf gemeinsame Anträge mit den Rechtspopulisten. Die Stadtvertretung soll vor Schaden bewahrt werden.

20.09.2019

Knapp 19 Stunden haben Union und SPD im Kanzleramt über ihren Klimaschutzplan verhandelt. Das Papier setzt mehr auf Fördern als auf Fordern. Die GroKo geht den Weg, der den geringsten Widerstand in der politischen Mitte erwarten lässt, kommentiert Rasmus Buchsteiner.

20.09.2019

Statt sich für Ausgabenprojekte und den präzise abgearbeiteten Koalitionsvertrag zu loben, sollten Union und SPD endlich in einem Projekt vorankommen, bei dem es auch um eigene Jobs geht: der Wahlrechtsreform. Denn genau bei diesen Fragen kann Vertrauen in die Politik gewonnen werden. Oder eben verloren, kommentiert Gordon Repinski.

20.09.2019

Meist gelesene Artikel