Menü
Anmelden
Nachrichten Politik

Politik

„Wir werden versuchen, eine Ausbildungsmission zu entsenden, wie wir sie in der Sahelzone haben, um die Sicherheitslage in Mosambik beherrschbar zu machen“, sagt der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell.

Im Norden Mosambiks verüben islamistische Rebellen seit 2017 brutale Angriffe. Deshalb will die EU einen Militäreinsatz starten und die Regierungstruppen unterstützen. Wie der genau aussehen könnte, bleibt aber zunächst unklar.

12:06 Uhr
Anzeige

Auf dem deutschen Lebensmittelmarkt wird mit harten Bandagen gekämpft – auch um niedrige Preise. Umstrittenen Geschäftsbedingungen zulasten oft kleiner Zulieferer will die Politik nun einen Riegel vorschieben. Entsprechende Gesetzespläne soll der Bundestag am Donnerstag beschließen.

08:30 Uhr

DNN lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf DNN.de: Die Dresdner Neuesten Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Der klimapolitische Paukenschlag der Bundesregierung kam gerade noch rechtzeitig. Am Donnerstag tritt die Kanzlerin auf dem internationalen Klimadialog auf. Doch an ihren frisch verkündeten Klimaschutzzielen gibt es durchaus Kritik.

08:24 Uhr

Ab Samstag könnten – wenn Bundestag und Bundesrat zustimmen – für Geimpfte und Genesene ein Großteil der Corona-Beschränkungen nicht mehr gelten. Doch was machst das mit dem Rest der Bevölkerung, die weiter auf ihre Impfung warten?

08:22 Uhr

Seit 2019 sitzt Joshua Wong in Haft. Im November wäre das „Gesicht der Demokratiebewegung“ in Hongkong eigentlich auf freien Fuß gekommen. Nun muss der 24-Jährige aber zehn weitere Monate im Gefängnis bleiben.

08:06 Uhr
Anzeige

Am heutigen Donnerstag reist der türkische Außenminister nach Berlin. Bundestags-Vize Claudia Roth fordert von Heiko Maas beim Treffen mit Mevlüt Cavusoglu eine klare Kante und „keine beschönigenden Worte“. Die Türkei müsse „zu Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechten“ zurückkehren.

07:12 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Strengere Liefervereinbarungen, neue Haftungsregeln und ein deutlich höherer Preis. Anstatt der bislang aufgerufenen 15,50 Euro pro Dosis des Impfstoff-Herstellers Biontech/Pfizer werden jetzt 50 Prozent mehr aufgerufen. Allein Deutschland muss für die neue Charge 3,83 Milliarden Euro zahlen.

07:03 Uhr

Impfungen für alle, so schnell wie möglich: Um diesem Ziel näherzukommen, greift die US-Regierung zu einem ungewöhnlichen Mittel. Für Corona-Impfstoffe sollen zeitweise keine Patente gelten. Damit könnte die Produktion langfristig deutlich angekurbelt werden.

06:22 Uhr

Am Donnerstag wählen die Schotten ein neues Regionalparlament. Der Urnengang könnte zur Schicksalswahl werden – für das Vereinigte Königreich und die EU, aber vor allem für die Menschen in Schottland. Denn die Schottische Nationalpartei SNP hofft auf eine absolute Mehrheit, um ein erneutes Unabhängigkeitsreferendum durchsetzen zu können.

06.05.2021

Der Bundestag will an diesem Donnerstag die geplanten Corona-Erleichterungen für Geimpfte und Genesene debattieren. Aus Sicht von BDI-Präsident Siegfried Russwurm reichen die bisherigen Ankündigungen nicht aus. Auch mit dem Fortgang der Impfkampagne ist die Industrie unzufrieden.

06.05.2021
Anzeige