Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
3°/ -2° Schneefall
Nachrichten Politik

Politik

Ein Arbeiter läuft in einem Gaskraftwerk (Symbolbild)

Claudia Wellenreuther vom Hamburgischen Weltwirtschaftsinstitut befürchtet trotz des angespannten Konflikts zwischen Russland und der Ukraine keine Engpässe beim Gas. Schließlich sei auch Russland auf das Geld angewiesen. Eine gewisse Abhängigkeit vom russischen Erdgas sieht die Expertin aber schon.

15:37 Uhr
Anzeige

Wieder zeigt ein Gutachten jahrzehntelangen sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche. sieht es aus mit Verjährung, Vertuschung und „Mitwisserschaft“? Der Schutz von Kindern wurde per Gesetz verbessert - doch viele Grauzonen bleiben. Fünf Fragen und Antworten zum sexuellen Missbrauch durch Kirchenangehörige.

15:29 Uhr

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Dresdner Neuesten Nachrichten können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Die PCR-Testkapazitäten in Deutschland werden wegen des aktuell stark ansteigenden Infektionsgeschehens immer knapper. Der Deutsche Lehrerverband wirft der Politik deshalb schwere Versäumnisse vor. Diese habe die Schulen „in keiner Weise auf diese Omikron-Welle vorbereitet“, sagt der Vorsitzende Heinz-Peter Meidinger dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

15:22 Uhr

Wegen Untreuevorwürfen hat die Berliner Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen den Grünen-Vorstand aufgenommen. Grund dafür sind umstrittene Corona-Sonderzahlungen an die Parteispitzen. Nun hat sich der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck geäußert. Er glaubt an ein baldiges Ende der Ermittlungen.

14:27 Uhr

US-Präsident Joe Biden hat Moskau im Falle eines Einmarsches in die Ukraine mit harten Sanktionen gedroht. Mit Verweis auf solche Ankündigungen warnt der Kreml vor einer Eskalation des Konflikts. Die Äußerungen trügen nicht zur Entspannung bei und könnten zu einer Destabilisierung der Lage führen, sagte Sprecher Dmitri Peskow.

14:25 Uhr
Anzeige

Mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 299,9 hat Sachsen Zahlen, die nur in einem Bundesland niedriger sind. Bisher sind 13.886 Corona-Patienten im Freistaat gestorben. Auch dort verbreitet sich verstärkt die Omikron-Variante.

14:07 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Bei der Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus gilt die 2G-plus-Regelung. Eine Tribüne für Ungeimpfte wird es nicht geben. Die AfD will jetzt den Zugang zur Veranstaltung vor dem Bundesverfassungsgericht einklagen.

14:00 Uhr

Der nordrheinwestfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann fordert, den neuen Impfstoff Novavax zunächst vorrangig im Gesundheitswesen anzubieten. Der Impfstoff basiert auf einer anderen Technologie als die vorher zugelassenen Präparate. Laumann sieht darin eine Chance, unentschlossene Pflegekräfte zu überzeugen - auch in Brandenburg sollen Pflegekräfte und medizinisches Personal den Vorrang haben.

13:58 Uhr

Seit Monaten versuchen Migranten aus Belarus unter anderem über Litauen in die EU zu gelangen. Das dortige Parlament hat beschlossen, dass die mehr als 1000 Soldaten weiterhin an der Grenze bleiben sollen. Die Regierung wirft dem belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko vor, Migranten gezielt zu schleusen.

13:53 Uhr

In Nordkorea regiert Machthaber Kim Jong Un und steht immer wieder wegen Menschenrechtsverletzungen des diktatorischen Regimes in der Kritik. In dem Land gibt es weder freie Wahlen noch freie Meinungsäußerung, die Einwohner dürfen auch nicht ausreisen. Hier finden Sie die neusten Nachrichten aus und über Nordkorea.

13:40 Uhr
Anzeige