Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama „The Biggest Loser“-Teilnehmer stirbt mit nur 30 Jahren an Krebs
Nachrichten Panorama „The Biggest Loser“-Teilnehmer stirbt mit nur 30 Jahren an Krebs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 27.05.2019
In den USA herrscht Trauer um den ehemaligen „The Biggest Loser“-Teilnehmer Daniel Wright.  Quelle: facebook.com/RebeccaBL8
Hannover

Trauer um den ehemaligen „The Biggest Loser“-Teilnehmer Daniel Wright: Der frühere Kandidat der amerikanischen Reality-Abnehm-Show ist an Leukämie gestorben.

Medienberichten zufolge erlag Wright am 26. Mai seinem Krebsleiden. Der 30-Jährige, der durch seine Teilnahme an der US-amerikanischen Version der TV-Show „The Biggest Loser“ bekannt wurde, war mit Rebecca Wright verheiratet, die ebenfalls Kandidatin der Show war.

Ehefrau postete Daniels Krankengeschichte bei Facebook

Via Facebook postete Rebecca Wright in den vergangenen Monaten Updates zum Gesundheitszustandes ihres Mannes, um besorgte Fans auf dem Laufenden zu halten. Doch schon die vergangenen Posts machten deutlich, in welch schlechtem Gesundheitszustand Daniel sich zuletzt befand.

Wie Medien berichten, sei bei Daniel bereits früher Blutkrebs diagnostiziert worden. Damals konnte er die Krankheit besiegen. 2018 dann der Rückschlag: Der Krebs war zurück. Und diesmal konnte der 30-Jährige den Kampf nicht mehr gewinnen.

Von RND/liz

Schwerer Unfall auf der A7 in Niedersachsen: Bei Bad Fallingbostel ist ein Lkw-Fahrer in einer Baustelle in den Gegenverkehr gefahren. 29 Fahrzeuge wurden beschädigt, die Autobahn blieb bis in den Abend hinein gesperrt.

31.05.2019

Mit einem einmaligen Projekt in Europa geht ab Montag der Karlsruher Zoo an den Start: Eine Altersresidenz für Elefanten soll alten Elefantendamen aus Zoos und ausgedienten Zirkuselefanten als Bleibe dienen.

27.05.2019

Aus noch ungeklärter Ursache ist Hose eines 36 Jahren alten Mannes während der Autofahrt in Flammen aufgegangen. Obwohl seine Frau die Flammen löschen konnte, musste er mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

27.05.2019