Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Rentnerin an roter Ampel auf Straße gestoßen – 80-Jährige stirbt
Nachrichten Panorama Rentnerin an roter Ampel auf Straße gestoßen – 80-Jährige stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 10.12.2018
Ein Fußgängerüberweg mit Ampel.
Ein Fußgängerüberweg mit Ampel. Quelle: picture alliance/blickwinkel
Anzeige
Hamburg

Eine 80-jährige Frau ist wenige Tage nach dem Angriff Unbekannter in Hamburg-Wandsbek gestorben. Die Rentnerin war am 17. November zu Fuß unterwegs, als sie beim Warten an einer Ampel von einem Unbekannten auf die Straße gestoßen wurde, wie die Polizei jetzt mitteilte.

Dabei sei sie schwer verletzt worden, habe aber weitere Hilfe abgelehnt. Später sei sie dann doch stationär in ein Krankenhaus aufgenommen worden, wo sie wenige Tage später gestorben sei. „Ein Zusammenhang zwischen der Tätlichkeit und dem später eingetretenen Tod ist wahrscheinlich“, erklärte die Polizei. Da die Rentnerin nach dem Angriff keine Anzeige erstattet habe, seien die Hintergründe der Tat bislang unbekannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Von RND/dpa