Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Prinz Harry spricht zum ersten Mal über sein Baby
Nachrichten Panorama Prinz Harry spricht zum ersten Mal über sein Baby
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 16.10.2018
Prinz Harry und Meghan. Quelle: imago/i Images
Sidney

Australien im Baby-Fieber: Mit der Nachricht vom baldigen Nachwuchs haben Prinz Harry und seine Frau Meghan zu Beginn ihrer Pazifik-Reise die Gastgeber in Entzückung versetzt. Am Dienstagabend sprach der Prinz erstmals selbst über sein Baby.

„Vielen Dank für den unglaublich herzlichen Empfang und die Chance, so viele Aussies aus allen Bereichen des Lebens kennenlernen zu dürfen“, sagte Prinz Harry in seiner Rede bei einem Empfang im Admiralty House in Sydney. Und fuhr fort: „Wir hätten uns keinen besseren Platz aussuchen können, um anzukündigen, dass wir ein Baby bekommen – egal ob Junge oder Mädchen.“

Das Interesse an Prinz Harry und Meghan war in Australien auch so schon enorm. Die Bekanntgabe der Schwangerschaft lässt die Leute dort jubeln.

Spekulationen über den Namen des Babys

Zuvor war das Glamour-Paar aus dem britischen Königshaus in Sydney von Tausenden bejubelt worden. Viele überreichten auch schon Geschenke – auch wenn das Baby erst im Frühjahr 2019 kommen soll. Über Geschlecht und Namen schwiegen sich die künftigen Eltern aus.

Die ersten Geschenke gab es gleich bei der offiziellen Begrüßung. Der britische Generalgouverneur in Australien, Sir Peter Cosgrove, drückte den beiden ein Plüsch-Känguru in die Hand, das ein Baby im Beutel trug. Dazu gab es noch ein Paar australische Lammfell-Stiefel (Ugg Boots) in kleinster Kindergröße. Meghan (37) und Harry (34) waren ausgesprochen amüsiert. „So süß“, sagte die ehemalige Hollywood-Schauspielerin.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hatte die Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof einen terroristischen Hintergrund? Das ist die Frage, die die Polizei beschäftigt. Der Täter ist weiter in Lebensgefahr, mittlerweile hat die Polizei seine Wohnung durchsucht. Besondere Bedeutung hat womöglich eine Tasche.

16.10.2018

Mit der Nachricht vom baldigen Nachwuchs versetzt Herzogin Meghan die Australier in Entzücken. Neben viel Jubel gab’s beim Auftritt der schwangeren Herzogin auch einen Blick auf ihren Mini-Babybauch – und ungewöhnliche Geschenke.

16.10.2018

Drei Freisprüche und eine Bewährungsstrafe – dieses Urteil im Prozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs haben nicht alle als gerecht empfunden. Das sieht offenbar auch die Staatsanwaltschaft so und hat Revision eingelegt.

16.10.2018