Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Polizisten jagen Dinosaurier – und können nicht mehr aufhören zu lachen
Nachrichten Panorama Polizisten jagen Dinosaurier – und können nicht mehr aufhören zu lachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 25.07.2019
In Großbritannien gingen Polizisten auf eine ungewöhnliche Verfolgungsjagd. Quelle: Charles Cross Police Team/Twitter
Plymouth

Dafür, dass Dinosaurier ausgestorben sind, können sie aber ganz schön schnell rennen. Finden zumindest die Polizeibeamten des britischen Plymouth. Denn die jagen im Auto einen rennenden Dino – genauer: einen Mann in einem riesigen, aufblasbaren T-Rex-Kostüm. Und kriegen sich vor Lachen erst einmal nicht mehr ein – offensichtlich kann so eine Spätschicht in Großbritannien ziemlich amüsant sein. Eine Bordkamera hat die wilde Verfolgungsjagd aufgenommen – das Lachen schallt während der gesamten Zeit durch das Innere des Polizeiwagens. Das Video wiederum hat das Polizeiteam der Stadt bei Twitter geteilt.

Der rennende Dino beachtet die Verkehrsregeln

Eine Passantin bleibt an der Seite der Straße stehen – und schaut dem sprintenden Dino hinterher. Der wackelt mit den Armen, der Kopf klappt nach hinten, unkoordiniert schlackert der Rumpf bei jedem Schritt. Noch immer schallendes Gelächter bei den Polizisten. Doch am Ende des etwa halbminütigen Videos wird der Dino langsamer. „Oh, er ist müde“, sagt einer der Polizeibeamten im Auto voller Mitleid. Außerdem muss der T-Rex vor einer Kreuzung anhalten – denn offensichtlich beachten auch ausgestorbene Dinosaurier die britischen Verkehrsregeln. Und dann winkt er den Polizisten noch brav zu.

Von RND/goe

Wie herzlos kann man sein? Unbekannte haben zwei Hunde trotz extrem hoher Temperaturen auf einem Parkplatz bei Hannover ausgesetzt.

25.07.2019

Er wollte seine Stadt mit Blumen verschönern. Doch weil ein Rentner Stiefmütterchen in einem öffentlichen Beet pflanzte, drohte die Stadt ihm mit einer Geldstrafe von 5000 Euro.

25.07.2019

Der österreichischen Triathletin Nathalie Birli widerfuhr nach einem Unfall Schreckliches: Der Verursacher zerrte sie in sein Auto und entführte sie in ein abgelegenes Haus.

25.07.2019