Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Polizeieinsatz: Bei den Kuranyis fliegen die Fetzen
Nachrichten Panorama Polizeieinsatz: Bei den Kuranyis fliegen die Fetzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 13.10.2016
Der derzeit vereinslose Stürmer Kevin Kuranyi zoffte sich so laut mit seiner Ehefrau, dass die Polizei anrücken musste. Quelle: dpa
Stuttgart

Vielleicht setzt ihm die Vereinslosigkeit doch mehr zu, als zunächst angenommen: Zumindest soll der Ex-Hoffenheimer Kevin Kuranyi bei einem Streit mit seiner Ehefrau so ausgerastet sein, dass diese die Polizei verständigte. Ein Beamter bestätigte den Vorfall.

Der Grund für die Auseinandersetzung – banal. Laut Bild-Zeitung soll es um die Feriengestaltung der beiden gemeinsamen Kinder gegangen sein. Mit seiner Frau Viktorija hat Kuranyi Sohn Karlo (11) und Tochter Vivien (8). Das Paar ist seit 2007 verheiratet.

Kuranyi: „Nichts Besonderes passiert“

Kuranyi spielte den Zwischenfall gegenüber „Bild“ herunter: Es sei gar nichts Besonderes passiert. Entgegen anderweitiger Aussagen schlafe er auch bei seiner Frau im gemeinsamen Haus.

Erst kürzlich hatte Kuranyi gegenüber dem Fußballmagazin „11 Freunde“ beteuert, wie gerne er noch mal für seinen Heimatverein, den VfB Stuttgart, spielen würde. „Das wäre schon ein Traum, aber ich möchte mich da nicht selber ins Gespräch bringen. Sich irgendwo anzubiedern, ist nicht meine Art“, wird er dort zitiert.

Derzeit hält sich der Stürmer beim Regionalligisten Stuttgarter Kickers fit.

Von RND/caro

Nahe den Überresten der ermordeten Peggy Knobloch sind offenbar Spuren des NSU-Mörders Uwe Böhnhardt entdeckt worden. Hat der Terrorist die Neunjährige entführt und getötet?

13.10.2016
Panorama Nach zweieinhalb Jahren Geiselhaft - Boko Haram lässt entführte Schülerinnen frei

Verschleppt und versklavt: Vor zweieinhalb Jahren entführten Boko Haram-Kämpfer über 270 Mädchen aus einer Schule im Nordosten Nigerias. Jetzt wurden 21 von ihnen aus den Fängen der Terrormiliz befreit.

13.10.2016
Panorama „Nicole“ bedroht Bermudainseln - Hurrikan rast auf Inselparadies zu

Die Menschen bereiten sich auf das Schlimmste vor: Hurrikan „Nicole“ bedroht die Bermuda-Inseln. Derweil fürchten die Haitianer nach Sturm „Matthew“ den Ausbruch von Seuchen.

13.10.2016