Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Pferdekutsche stürzt im Watt um - zwei Insassen schwer verletzt
Nachrichten Panorama Pferdekutsche stürzt im Watt um - zwei Insassen schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 04.09.2019
Reste der Pferdekutsche nach dem Unfall auf dem Wattboden. Quelle: privat/dpa
Cuxhaven

Bei einem Unfall einer Pferdekutsche im Wattenmeer vor der Insel Neuwerk sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Vier weitere Insassen erlitten leichte Verletzungen.

Nach Polizeiangaben hatte ein Pferd am Mittwochvormittag gescheut, nachdem ein Wagenrad durch ein Loch im Wattboden gerollt war. Das Pferd zog darauf nach rechts und schlug einen Bogen nach links, woraufhin die Kutsche umstürzte.

Verletzte wurden zum Festland gebracht

Die beiden Schwerverletzten wurden mit einem geländegängigen Fahrzeug zurück ans Festland bei Cuxhaven transportiert. Die Leichtverletzten kehrten auf anderen Pferdewagen zurück. Die Kutschenfahrerin blieb unverletzt.

Mehr zum Thema

RND/dpa/msc

An den Frufoo-Kinderquark können sich Kinder der Neunziger wahrscheinlich noch gut erinnern. Nach 15 Jahren Pause soll das Produkt nun zurück in die Supermarktregale kommen. Zuvor hatte es bereits allerhand Falschmeldungen zur Rückkehr gegeben.

04.09.2019

Anders als ursprünglich befürchtet ist der Hurrikan laut US-Präsident Donald Trump in Florida nicht auf Land getroffen. Die Zerstörung auf den Bahamas sei wiederum “verheerend”. Am Mittwoch seien 50 Menschen aus dem Gebiet gerettet worden.

04.09.2019

Die Staatsanwaltschaft Ellwangen hat Anklage gegen einen 55 Jahre alten Mann und seine beiden Söhne erhoben. Die Männer sollen seit 2008 drei Menschen getötet haben. Dabei sollen sie immer ähnlich vorgegangen sein.

04.09.2019