Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Motorradfahrer fährt falsch herum durch Rettungsgasse, um Stau zu entkommen
Nachrichten Panorama Motorradfahrer fährt falsch herum durch Rettungsgasse, um Stau zu entkommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 08.05.2019
Verkehrsteilnehmer haben vor einer Unfallstelle eine Rettungsgasse gebildet. (Archivfoto) Quelle: picture alliance/dpa
Leutenbach

Nach einem Unfall auf der Bundesstraße 14 bei Leutenbach in Baden-Württemberg ist ein Motorradfahrer entgegen der Fahrtrichtung durch die Rettungsgasse gefahren, um nicht im Stau stecken zu bleiben. Wegen des Unfalls war am Dienstag ein Tunnel gesperrt, teilte die Polizei mit.

Mehr zum Thema: Sie wollten nicht warten: Dreiste Autofahrer fahren durch Rettungsgasse

Gegen 9 Uhr bemerkte eine Polizeistreife, die an einer Auffahrt den Verkehr regelte, einen 24-jährigen Motorradfahrer, der die Rettungsgasse entgegen der Fahrtrichtung befuhr, um die Bundesstraße in Nellmersbach zu verlassen. Bislang ist unklar, ob hierdurch auch andere Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden. Zeugen sollen sich bei der Polizei melden.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund zwei Jahre nach der Tötung eines Neugeborenen wird der Fall vor dem Landgericht Ravensburg neu aufgerollt. Zum Prozessauftakt äußerte sich die Mutter des Babys.

08.05.2019

Mehrere Hundert unangenehm riechende schwarz-braune Haufen wurden am Strand von Norderney entdeckt. Die Klumpen geben den Experten Rätsel auf. Nun wird das Material wissenschaftlich untersucht.

08.05.2019

Das Verwaltungsgericht Lüneburg hatte entschieden: Die 49-Jährige, die ihre Tochter Nathalie Volk in das Dschungelcamp begleitet hat, darf nicht mehr als Lehrerin arbeiten. Die Pädagogin legte jetzt Berufung gegen die Entlassung aus dem Beamtenstatus ein.

08.05.2019