Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Massive Drohung: Uni Malmö schließt
Nachrichten Panorama Massive Drohung: Uni Malmö schließt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 05.01.2018
Gegen die Universität in Malmö liegt eine ernstzunehmende Drohung für den 8. Januar vor – Studenten und Mitarbeiter sollen Zuhause bleiben. Quelle: dpa-tmn
Anzeige
Malmö

Die Polizei in Malmö hat inzwischen bestätigt, dass die Universität in der drittgrößten Stadt Schwedens bereits am 29. Dezember eine Drohung per Mail erhalten hat. Es handele sich um eine „sehr ernstzunehmende Drohung gegen eine Gruppe für den kommenden Montag“, sagte Nils Norling, Pressesprecher der Polizei Malmö. Man werde jedoch nichts über den genauen Inhalt bekanntgeben.

Die Universität hat alle 1600 Mitarbeiter und 24 000 Studenten per Mail über die Bedrohung informiert und gebeten, sie sollen am kommenden Montag von Zuhause aus arbeiten. Angesetzte Prüfungen würden auf einen anderen Tag in der kommenden Woche verschoben. „Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass die Sicherheit der Studenten und Mitarbeiter für uns an erster Stelle steht“, schrieb Universitätsrektorin Kerstin Tham.

Anzeige

In Malmö wurde ein Krisenteam eingerichtet. Die Universität hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet, Ermittlungen wurden eingeleitet.

Von RND/ Heike Stüben