Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Kind (2) im Park vergessen: Kita feuert Erzieher
Nachrichten Panorama Kind (2) im Park vergessen: Kita feuert Erzieher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 15.05.2019
Der Schrevenpark in Kiel (Schleswig-Holstein). Quelle: picture alliance / dpa
Kiel

Nachdem zwei Erzieher aus der Kita des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) einen Zweijährigen bei einem Ausflug in einem Park in Kiel vergessen hatten, hat die Einrichtung Konsequenzen gezogen. Ein Sprecher bestätigte am Mittwoch den „Kieler Nachrichten“, dass die Betreuer entlassen worden sind.

Am Dienstag hatte das UKSH noch mitgeteilt, dass „aufgrund des Verstoßes gegen die Aufsichtspflicht nach Anhörung des verantwortlichen Fachpersonals die erforderlichen Maßnahmen umgehend ergriffen“ werden. Eine Trennung konnte Sprecher Oliver Grieve noch nicht bestätigen. Nun steht fest, dass die Erzieher, die über mehrjährige Berufserfahrung verfügen, entlassen sind.

Erzieher vergessen Kind (2) im Schrevenpark in Kiel

Mit sieben Kindern waren die beiden Erzieher vergangene Woche zu einem Ausflug in den Schrevenpark in Kiel aufgebrochen, zurück kehrten sie nur mit sechs. Der kleine Salih wurde im Park vergessen, erst beim Wickeln in der Kita fiel den Erziehern auf, dass er fehlte. Der Junge wurde von Passanten im Park aufgegriffen und an die Polizei übergeben, die den Zweijährigen zu seinen Eltern nach Hause brachte.

Von Steffen Müller/RND

Es ist eine unglaubliche Geschichte: Ein Farmer in den USA hat sich nach einem Unfall sein eigenes Bein amputiert – und blickt trotzdem positiv in die Zukunft.

15.05.2019

Nach einem Rohrbruch in Rostock waren am Mittwoch Tausende Haushalte ohne Wasser. Als eine Straße aufbrach, versank eine Frau mit ihrem Auto in einem Krater.

15.05.2019

Entertainer Stefan Raab hat am Mittwoch einen Erfolg vor Gericht eingefahren: Er darf seine Anteile an der Produktionsfirma Brainpool an den französischen Fernsehproduzenten Banijay verkaufen. Darum hatte es zuvor Streit gegeben.

15.05.2019