Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Jens Büchner: Die bewegenden letzten Worte an seine Frau
Nachrichten Panorama Jens Büchner: Die bewegenden letzten Worte an seine Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:38 19.11.2018
Der verstorbene TV-Auswanderer Jens Büchner mit seiner Frau Daniela. Quelle: imago/Spot on Mallorca
Anzeige
Palma

Ehefrau Daniela Büchner war bis zuletzt an seiner Seite: Als TV-Auswanderer Jens Büchner („Malle-Jens“) am Samstag gegen 18.30 in einem Krankenhaus in Palma für immer seine Augen schloss, saß die 40-Jährige an seinem Krankenbett, genau wie seit Tagen schon. Der „Bild“-Zeitung sagte sie: „Jens’ letzte Worte an mich waren, dass er mich liebt und glücklich war. Zum Schluss haben wir seine Lieblings-Musik gehört: Die Flippers und Whitney Houston.“

Dort, wo er seine letzten Lebensjahre verbracht hat, soll Jens Büchner auch seine letzte Ruhe finden: Die Planungen für die Beerdigung laufen bereits, laut „Bild“ soll der TV-Auswanderer (Goodbye Deutschland“) am kommenden Wochenende auf Mallorca beigesetzt werden. Seine Ehefrau Daniela wünsche sich, dass ihr verstorbener Mann im Sarg seine Lieblingskleidung trage – goldene Turnschuhe, die er häufig bei seinen Auftritten am Ballermann an hatte.

Anzeige

„Malle-Jens“ an Lungenkrebs gestorben

Vergangene Woche war bekannt geworden, dass Büchner im Krankenhaus liegt, seine Ex-Frau schrieb auf Facebook, dass er im Sterben liege. In der Nacht zu Sonntag teilte seine Agentur schließlich mit, dass er gestorben ist. Todesursache war Lungenkrebs. Jens Büchner wurde 49 Jahre alt.

Mehr lesen:

Ex-Frau von „Malle-Jens“: „Er liegt im Sterben!“

Kritischer Zustand: Sorge um TV-Auswanderer „Malle-Jens“

Malle-Jens ist tot: Jens Büchner mit 49 Jahren gestorben

„Höre nicht auf zu weinen“ – So reagieren Fans auf den Tod von Malle-Jens

Zum Tod von „Mallorca-Jens“: Niemand ist eine Insel

Stasi, Malle, Dschungel – Das traurig verrückte Leben des Auswanderers Jens Büchner

Von RND