Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Jäger (65) will Hochsitz abbauen – schwer verletzt
Nachrichten Panorama Jäger (65) will Hochsitz abbauen – schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 18.04.2019
Ein Hochsitz, wie dieser im Raum Bielefeld, wird für einen Jäger zum Verhängnis. (Archivfoto) Quelle: dpa
Arnstein

Ein Jäger ist bei Arbeiten an einem maroden Hochsitz von einem herabstürzenden Pfosten schwer verletzt worden. Der 65-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der Mann wollte in einem Waldstück bei Arnstein (Bayern) zusammen mit einem anderen Jagdpächter den Hochsitz demontieren. Dabei fiel die Kanzel am Mittwoch in Richtung des 65-Jährigen. Er konnte nicht ausweichen und wurde von dem Querpfosten getroffen und schwer verletzt.

Weiterlesen: Hoch hinaus – Autodieb versteckt sich auf Hochsitz

Von RND / dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie drehte mit Größen wie Tom Hanks oder Halle Berry und war selbst ein Star: Jetzt ist die britische Schauspielerin Mya-Lecia Naylor überraschend im Alter von nur 16 Jahren gestorben.

18.04.2019

Ein junger Trainer soll Kameras in Duschen und Umkleideräumen von Schwimm- und Sporthallen angebracht haben. Dabei filmte er nicht nur Trainer und Lehrpersonal, sondern auch Kinder.

18.04.2019

Wenn ein Bus so schwer verunglückt wie auf Madeira, dann stehen Einsatzkräfte vor großen Herausforderungen. Albrecht Broemme, der Präsident des Technischen Hilfswerks, erzählt, wie in solchen Fällen vorgegangen wird.

18.04.2019