Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Irres Video: Nackt-Rutscher im Oktoberfest-Bierzelt
Nachrichten Panorama Irres Video: Nackt-Rutscher im Oktoberfest-Bierzelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 03.10.2019
Ein Nackt-Rutscher sorgte auf dem Oktoberfest für Aufsehen. Quelle: Twitter
München

Ein Mann nimmt Anlauf und rutscht auf dem Bauch über den Holzboden eines Oktoberfest-Biergartens - splitternackt. Dass es so gut flutscht, klappt dank einer Mischung aus Regenwasser und Dreck.

Bei Twitter tauchte die wenige Sekunden lange Filmsequenz in dieser Woche auf und sorgte für große Erheiterung in sozialen Medien. Mit ungläubigem Kopfschütteln habe man das Video zur Kenntnis genommen, sagte dazu Stephanie Spendler, Wirtin des Löwenbräu-Zeltes in München, wo sich der Vorfall offenbar ereignete. "Wir gehen natürlich gegen solche Sachen vor, sowas kann man weder gutheißen, noch tolerieren." Trotzdem hoffe sie, "dass sich der Rutscher in seinem Suff nicht einen Schiefer eingezogen hat".

Immer wieder ziehen sich Wiesn-Besucher aus

Wenige Tage zuvor gab es laut Spendler einen ähnlichen Film, auf dem der dort gezeigte Rutscher ein helles Hemd und eine Lederhose trug. Verwundert ist die festerprobte Gastronomin aber nicht. "Aus vielen Jahren Wiesn-Erfahrung weiß man, dass im alkoholisierten Zustand der Übermut ein bisschen ausufern kann." Geduldet werden solche Eskapaden in den Zelten allerdings nicht.

Dass sich Wiesn-Besucher im feucht-heißen Klima der Zelte ausziehen, wenn die Stimmung auf den bierseligen Höhepunkt zusteuert, kommt immer wieder vor. Feiern mit nacktem Oberkörper - das sei aber schon länger nicht mehr vorgekommen, erzählt Spendler. Diese Gäste habe man verwarnt und auch schon mal höflich nach draußen begleitet. Wer sich auszieht, egal ob zum Rutschen oder Feiern, muss unter Umständen mit juristischen Folgen rechnen. Wenn andere Leute sich belästigt fühlen, kann das Verhalten laut Polizei als Ordnungswidrigkeit gelten, zum Beispiel als Erregung öffentlichen Ärgernisses.

Lesen Sie auch: Der Wendler und seine Laura werden auf dem Oktoberfest ausgebuht

RND/dpa/seb

Als „Warnung“ postet eine Marketingfirma aus Texas ein Bikinifoto einer Bewerberin auf Instagram. Die Aktion geht gehörig nach hinten los.

15.10.2019

Bange Momente für Fahrgäste einer Achterbahn in Mannheim: Über eine Stunde stecken sie in einer Achterbahn fest, die Feuerwehr eilt zur Rettung herbei.

03.10.2019

Eine Obdachlose singt in der U-Bahn von Los Angeles, ein Video davon geht viral. Jetzt deutet sich ein Happy End Marke Hollywood an.

03.10.2019