Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Hund attackiert Frau und Polizisten – Tier erschossen
Nachrichten Panorama Hund attackiert Frau und Polizisten – Tier erschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 11.05.2019
Ein Kaukasischer Owtscharka (Symbolbild) Quelle: Pleple2000/Wikipedia/CC BY-SA 3.0
Klein Rogahn

Ein ausgebrochener Hund hat in Klein Rogahn in Mecklenburg-Vorpommern eine Radfahrerin und einen Polizisten attackiert und verletzt. Um den Angriff abzuwehren habe der Polizist den Kaukasischen Schäferhund schließlich mit seiner Dienstwaffe erschossen, teilte die Polizei mit.

Demnach hatte das Tier am Samstag zunächst die Radfahrerin angesprungen, die 67-Jährige stürzte und verletzte sich – unter anderem am Kopf. Einer der hinzugerufenen Polizisten wurde wenig später ebenfalls angegriffen, der Hund biss ihn in Bauch und Bein. Der Beamte tötete das Tier mit mehreren Schüssen.

Die beiden Angegriffenen wurden im Krankenhaus behandelt. Der Hund war gemeinsam mit einem zweiten Tier zuvor vom Grundstück einer Firma ausgebrochen. Gegen den Eigentümer des Kaukasischen Schäferhundes wurde Anzeige erstattet.

Mehr lesen:
Kampfhund soll Katze totgebissen haben

Von RMD/dpa

„Wir vermissen Daniel jeden Tag…“ Nach dem tragischen Verschwinden von DSDS-Star Daniel Küblböck hat sich jetzt dessen Vater mit einem emotionalem Brief zu Wort gemeldet. Er werde seinen Sohn nie für tot erklären lassen.

11.05.2019

Seit 100 Jahren gibt es in der Fürstlichen Notstandsküche in Regensburg ein warmes Mittagessen für bedürftige Menschen. Jetzt wurde Jubiläum gefeiert – und Fürstin Gloria von Thurn und Taxis rührte die Menschen zu Herzen.

11.05.2019

Almila Bagriacik hätte das tun können, was viele tun. Das Leben leben, ohne sich groß Gedanken zu machen. Doch die Schauspielerin entschied sich anders – und der Mord an einer jungen Türkin ist daran nicht unschuldig.

11.05.2019