Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Horror-Unfall: Sportwagen rast in Gegenverkehr, Fahrer (50) stirbt
Nachrichten Panorama Horror-Unfall: Sportwagen rast in Gegenverkehr, Fahrer (50) stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 28.09.2019
Nach einem schweren Verkehrsunfall liegen die Wracks der beiden beteiligten Fahrzeuge auf dem Autobahnzubringer von Siegen. Quelle: Kay-Helge Hercher/dpa
Siegen

Ein 50-Jähriger ist in Siegen (Nordrhein-Westfalen) mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten und hat bei einer Kollision tödliche Verletzungen erlitten. Der Mann war auf einem Autobahnzubringer von Siegen in Richtung der Autobahn 45 unterwegs, als er am Samstagnachmittag auf die falsche Fahrspur geriet und mit seinem Sportwagen gegen einen Geländewagen krachte, wie ein Polizeisprecher erklärte.

Ein Notarzt stellte noch an der Unfallstelle den Tod des Mannes fest. In dem anderen Auto erlitten ein 27-Jähriger und ein zwei Jahre altes Kleinkind leichte Verletzungen.

Durch Leitplanke gekracht

Wie die Polizei am Abend mitteilte, touchierte der Wagen des 50-Jährigen zuvor ein neben ihm fahrendes Auto. In der Folge krachte der Sportwagen durch die Leitplanke und geriet in den Gegenverkehr.

An der Anschlussstelle Siegen-Netphen war die A45 wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten am Samstagabend zunächst noch voll gesperrt.

Lesen Sie auch: Oktoberfest-Besucher von S-Bahn erfasst und getötet

RND/dpa

Über Wochen hielt die Flucht von zwei Teenagern Kanada in Atem - sie sollen zwei Touristen und einen Lehrer getötet haben. Jetzt wurde bekannt: Die mittlerweile toten Jugendlichen hinterließen Videobotschaften.

29.09.2019

Eine Frau (82) droht in einem Restaurant an einem Stück Brokkoli zu ersticken. Was dann passiert, zeigen Bilder einer Überwachungskamera.

28.09.2019

Einen völlig überladenen Schweinetransporter stoppt die Polizei in Niedersachsen. Fotos zeigen die auf engstem Raum zusammengepferchten Tiere.

28.09.2019