Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Frachtflugzeug in Texas abgestürzt
Nachrichten Panorama Frachtflugzeug in Texas abgestürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:01 23.02.2019
Rettungshubschrauber suchen in Texas nach der abgestürzten Maschine (Symbolbild). Quelle: imago/Eibner
Houston

Eine Boeing 767 der Fluggesellschaft Atlas Air ist am Samstag in eine Bucht in Texas gestürzt. Nach ersten Berichten seien drei Menschen an Bord der Maschine gewesen, teilte eine Sprecherin der US-Luftfahrtbehörde FAA mit. Das Frachtflugzeug verlor wenige Minuten nach dem Start Funkkontakt und verschwand vom Radar. Es stürzte kurz vor 12.45 Uhr Ortszeit nahe des Ortes Anahuac in die „Trinity Bucht“.

Anahuac liegt etwa 80 Kilometer von der Großstadt Houston entfernt. Das Büro des örtlichen Sheriffs teilte auf Facebook mit, Rettungsmannschaften hätten sich auf den Weg zur Absturzstelle gemacht und das Flugzeug sei am nördlichen Ende der Bucht lokalisiert worden.

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 52-jähriger Hartz-IV-Empfänger aus der Nähe von Hannover muss auf Anweisung des Jobcenters Malbilder auf Grundschulniveau ausfüllen. Er spricht von Erniedrigung, das Berufsbildungszentrum von Entspannungstechnik.

24.02.2019

#MeToo – und dann? Die Oscargala am Sonntag spiegelt die Widersprüche in der US-Kinoindustrie. Regisseurinnen sind in den Topkategorien kaum zu finden, weiße Männer haben noch immer das Sagen. Und doch: Das Make-up der Filmwelt wird bunter.

23.02.2019

Zwei Bauarbeiter retten in Estland ein Tier vor dem Tod in einem fast zugefrorenen Fluss. Sie dachten, es wäre ein Hund. Beim Tierarzt wurden sie eines Besseren belehrt.

23.02.2019