Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama „Extreme“ Gaffer-Übergriffe bei schwerem Unfall
Nachrichten Panorama „Extreme“ Gaffer-Übergriffe bei schwerem Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:23 16.04.2019
Nach dem Zusammenstoß mit einer Stadtbahn in Hannover muss die Feuerwehr eine eingeklemmte Person aus dem Auto befreien. Quelle: Christian Elsner
Hannover

Blaulicht und Sirenen am Dienstagabend am Steintor in Hannover: Gegen 20.45 Uhr ist ein Fahrzeug kurz hinter einer Haltestelle mit einer Stadtbahn kollidiert. Der Fahrer des Autos mit Dortmunder Kennzeichen wurde eingeklemmt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Auch eine jugendliche Beifahrerin sowie der Stadtbahnfahrer wurden verletzt. Dieser sagte aus, das Auto habe regelwidrig gewendet – und dann kam es zum Zusammenstoß.

Große Probleme gab es mit Gaffern. Einige leisteten sich lautstarke Diskussionen mit Polizisten – sogar Kinder. Feuerwehrleute schirmten den Unfall mit Decken ab, woraufhin sich Gaffer auf den Boden legten, um das verunglückte Fahrzeug weiter zu filmen. „So extrem habe ich das noch nicht erlebt“, sagt der erfahrene Pressefotograf Christian Elsner gegenüber der „Neuen Presse“.

Von RND/Fabian Mast

Die Bewohner von Zinnowitz sind entsetzt und erleichtert zugleich: Endlich hat die Polizei zwei Verdächtige im Fall der getöteten Maria K. festgenommen. Doch es sind keine Fremden, sondern zwei junge Männer aus dem Ort.

18.04.2019

Die beiden am Dienstag festgenommenen Tatverdächtigen aus Zinnowitz haben vor wenigen Tagen an der Gedenkandacht für die erstochene 18-Jährige teilgenommen. Nur Kerzen zündeten sie nicht an.

18.04.2019

Ein Feuer hat die weltberühmte Kathedrale Notre-Dame zum Teil zerstört. Am Vormittag teilte die Pariser Feuerwehr mit, dass der Brand vollständig gelöscht ist. Präsident Macron fordert einen raschen Wiederaufbau. Alle Nachrichten im Live-Blog.

16.04.2019