Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Diese bizarre Kreatur sieht aus wie Hund – ist aber gar keiner
Nachrichten Panorama Diese bizarre Kreatur sieht aus wie Hund – ist aber gar keiner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:42 06.11.2018
Spinne, Hund – oder doch etwas anderes? Quelle: picture alliance / imageBROKER/Screenshot Twitter
Anzeige
Hannover

Faszinierender als jede Erfindung: Unsere Natur steckt voller wunderbarer und spektakulärer Kreaturen. Wissenschaftsautor Ferris Jabr hat jetzt auf Twitter ein ganz besonderes Wesen geteilt – ein Spinnentier mit Hundekopf. Und nein, es handelt sich nicht um eine Fotomontage.

Das seltsame Wesen wurde in Ecuador aufgenommen und trägt den wissenschaftlichen Namen Metagryne bicolumnata. Das Spinnentier, ein Verwandter der Spinne, ist nicht größer als ein Daumennagel und lebte laut Jabr sogar schon vor den Dinosauriern. Je nach Blickwinkel erinnert der Körper der Achtbeinigen-Kreatur an einen Hund, eine Fledermaus oder sogar an einen Hasen.

Anzeige

Welchem Zweck die Augenpunkte und ohrenartigen Vorsprünge dienen, sei bisher noch unklar. Möglicherweise sollen sie das Tier für Raubtiere größer erscheinen lassen.

Anfang des Jahres hatten Forscher auf Madagaskar eine Spinne entdeckt, die an einen winzigen Pelikan erinnert.

Von RND/mat

Anzeige