Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama David Guetta: „Wir müssen funktionieren“
Nachrichten Panorama David Guetta: „Wir müssen funktionieren“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 19.09.2018
David Guetta spricht über die Schattenseiten seines Lebens als Star-DJ. Quelle: AP
Anzeige
München

Er jettet von einem Auftritt zum nächsten, freie Tage gibt es für ihn kaum: Star-DJ David Guetta spricht in einem Interview in der aktuellen Ausgabe der „Bunten“ über die negativen Seiten seines Jobs. „So toll und lukrativ das Leben als Erfolgs-DJ auch ist – es hat auch Schattenseiten“, so der gebürtige Franzose. „In vier Tagen Shows in Las Vegas, Ibiza und dann nach Dubai, das schlaucht. Wir müssen funktionieren, mehr als 200 Auftritte pro Jahr. Egal ob man gerade mal krank oder deprimiert ist“, verrät Guetta dem Magazin.

DJ-Kollege Avicii konnte dem Stress nicht standhalten

Auch sein DJ-Kollege Avicii klagte vor seinem Tod über Stress in der Branche. 2016 hatte sich der Skandinavier aufgrund von Überbelastung und gesundheitlichen Problemen zurückgezogen und trat danach nicht mehr auf. Im April diesen Jahres ist er verstorben.

Anzeige

In einem Statement nach dem Tod Aviciis spricht auch seine Familie den hohen Druck an, der auf den Musikern lastet. „Er reiste und arbeitete in einem Tempo, das zu extremem Stress geführt hat“, heißt es in der Mitteilung. „Er habe nicht weiter durchhalten können“ und sich in einem geschäftlichen Umfeld bewegt, für das er nicht gemacht war.

Von RND/mat