Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Cathy Hummels spricht über die Schwangerschafts-Gerüchte
Nachrichten Panorama Cathy Hummels spricht über die Schwangerschafts-Gerüchte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 17.05.2019
Stolze Mama: Cathy Hummels und Ehemann Mats haben ein Kind – und dabei soll es auch vorerst bleiben. Quelle: Horst Ossinger/dpa
München

Cathy Hummels lässt ihre Fans gerne an ihrem Leben teilhaben. Die 31-Jährige postet bei Instagram regelmäßig Fotos und teilt in Videos mit, was sie beschäftigt. Ein kürzlich veröffentlichter Clip lässt besonders aufhorchen – denn er führte zu einigen Irritationen. In dem Kurz-Video sprach Hummels von Wassereinlagerungen in ihren Beinen. So weit, so unspektakulär, könnte man meinen. Doch das Model schob noch hinterher: Eben jenes Phänomen komme ja in der Schwangerschaft vor.

Cathy und Ehemann Mats sind seit Anfang 2018 Eltern

Danach rätselten viele Nutzer: Ist bei Hummels etwa wieder Nachwuchs im Anmarsch? Erst Anfang 2018 bekamen sie und Ehemann Mats einen Sohn. Dass sie jetzt wieder schwanger sei, dementierte Hummels aber, nachdem Fans noch mal nachhakten. In einer Instagram-Story räumte die Influencerin und Spielerfrau mit den Gerüchten auf: „Meine Lieben, bevor das wieder Wellen schlägt: Ich habe gestern nur gesagt, dass ich seit meiner Schwangerschaft 2017 schneller mal dicke Füße bekomme. Aber ich bin definitiv nicht schwanger zum jetzigen Zeitpunkt“.

Ein klares Dementi also. Hummels bedauerte, dass sie sich zuvor womöglich falsch ausgedrückt habe. Sie sei momentan sehr glücklich mit ihrem Sohn.

Damit wäre also auch das geklärt. Und Hummels kann sich wieder den wichtigen Dingen zuwenden. Zum Beispiel ihren Followern auf Instagram zu zeigen, was sie sonst so treibt.

Cathy Hummels: Lesen sie auch:

Sohn Ludwig leidet unter Asthma: Cathy Hummels will anderen Eltern Mut machen

Cathy Hummels gewinnt Prozess um Schleichwerbung bei Instagram

Cathy Hummels: Unretuschiertes Bikini-Foto sorgt für Diskussionen

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Zumindest einer genießt die Fahrt zur Arbeit“: In einem Londoner Zug wird über die Lautsprecheranlage die Tonspur eines Pornos abgespielt. Der peinliche Vorfall sorgt bei Twitter für viel Spott.

17.05.2019

Mitte März bremste eine feiernde Hochzeitsgesellschaft mit Luxuswagen den Verkehr auf der Autobahn 3 bei Ratingen aus und blockierte die Fahrbahn. Die Polizei richtete eine Kommission ein. Nun durchsuchten Ermittler mehrere Wohnungen.

17.05.2019

In einem schlimmen Fall von Tierquälerei ermittelt die Polizei im niedersächsischen Goslar. Dort starben 20 Meerschweinchen – den Tieren wurde das Genick gebrochen.

17.05.2019