Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Bistum lädt zur Tiersegnung - und Pfarrer segnet eine Maus
Nachrichten Panorama Bistum lädt zur Tiersegnung - und Pfarrer segnet eine Maus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:35 05.10.2019
Pastor Alexander Görke, katholischer Pastor der Kirche in Hamburg-Jenfeld, segnet Dackeldame "Emma", die von ihrer Besitzerin Cornelia Junge gehalten wird. Quelle: Axel Heimken/dpa
Osnabrück/Hamburg

Rund 40 Haustiere sind am Samstag vor dem Osnabrücker Dom St. Peter gesegnet worden, darunter auch eine Maus. "Tiere sind keine Sachen, Tiere sind Mitgeschöpfe", sagte der Diakon der Domgemeinde, Carsten Lehmann, bei einem kurzen Gottesdienst unter freiem Himmel. Dabei bat er auch um den Segen für die Menschen, die Verantwortung für Tiere übernommen haben.

Schon seit vielen Jahren bietet das Bistum die Tiersegnung vor dem Dom an, immer um den 4. Oktober herum, dem Gedenktag an den Heiligen Franz von Assisi. Franz von Assisi (1181/82 - 1226) war Begründer des Franziskanerordens und ist Schutzpatron der Tiere. Die meisten Tiere auf dem Domplatz waren am Samstag Hunde, die von ihren Besitzern vor die Kirche geführt wurden. Andere hätten Bilder ihrer Pferde, Katzen und Hamster mitgebracht, sagte Lehmann.

Eine Frau bringt ihre weiße Maus "Feivel" mit zum Osnabrücker Dom, um sie vom Diakon C. Lehmann segnen zu lassen. Quelle: Guido Kirchner/dpa

Auch an der katholischen Kirche St. Agnes in Hamburg-Tonndorf gab es am Samstagnachmittag eine feierliche Tiersegnung. "Die Verbindung zwischen Mensch und Tier ist wertvoll und von Gott auch so gewollt", sagte Pastor Alexander Görke in seiner Ansprache. Insgesamt fünf Hunde und sechzehn Besucher wurden bei strahlendem Sonnenschein und unter freiem Himmel unter Gottes Schutz gestellt. Die bereits zum zweiten Mal stattfindende Feier soll laut dem Pastor die Verantwortung der Menschen für die Bewahrung der Schöpfung in Erinnerung rufen.

RND/dpa

Der schnellste Mann der Welt ist auch beim Oktoberfest ganz vorne mit dabei: Usain Bolt besuchte am Wochenende die Wiesn – und griff auf der Bühne zum Mikro.

05.10.2019

Eine Frau aus dem US-Bundesstaat South Dakota verliert ihr Baby kurz nach der Geburt. Sie entscheidet sich, Frühchen und anderen Babys zu helfen – und spendet 33 Liter ihrer Muttermilch.

05.10.2019

Am Sonntag geht nach 16 Tagen das 186. Oktoberfest in München zu Ende. Veranstalter rechnen, dass es ähnlich viele Besucher wie im vergangenen Jahr sein werden. Dafür wurde viel verzehrt.

06.10.2019