Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Bastian Yotta hat sich Haare transplantieren lassen
Nachrichten Panorama Bastian Yotta hat sich Haare transplantieren lassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 14.02.2019
Der Kopf war ihm auf Aufnahmen im Dschungel zu kahl: Bastian Yotta. Quelle: TV Now
Los Angeles

Nachdem er die Videoaufnahmen von sich im Dschungel sah, hat Bastian Yotta reagiert: Er hat sich Haare transplantieren lassen, um einige lichte Stellen zu beseitigen. „Meine Haare haben mich immer gestresst. Witzigerweise, jetzt wo sie weg sind, fühle ich mich frei“, schreibt er unter ein Facebook-Foto, das ihn mit kahlgeschorenem Kopf und einem Verband zeigt.

Zwar findet er seinen Look „irgendwie geil“, in seinen Instagram-Storys verrät er aber auch, dass ihn nerve, dass er laut Ärzten vier Wochen lang keinen Sport machen dürfe. „Und heute ist erst Tag 4.“ Yotta wäre natürlich nicht Yotta, wenn er sich daran halten würde: Weitere Bilder und Videos zeigen ihn beim Training im Fitnessstudio.

Yotta jammert nicht, Yotta löst Probleme“

Einen Tipp hat er auch an seine Jünger: „Wenn uns was stresst: Lösen oder weg damit. Eigentlich wollte ich nur das Thema mit meinen Haaren lösen, denn Yotta jammert nicht, Yotta löst Probleme“, schreibt er. Die Haartransplantation fand offenbar noch in Deutschland statt, wo sich Yotta nach dem Dschungelcamp kurzfristig aufhielt, er bedankt sich bei einer Privatklinik in Dortmund. Dank geht auch an seine Freundin, die ihn bei allen verrückten Aktionen unterstütze.

In seinen Insta-Storys verrät er zudem, dass er an einer eigenen Sendung arbeitet. Das Ziel seines Dschungelaufenthalts sei gewesen, sich zurück ins Fernsehen zu kämpfen. Einen kleinen Seitenhieb an Ex-Kumpel und Lieblings-Streitkompane Chris Töpperwien kann er sich auch nicht verkneifen: Dessen Sendung wird nach nur fünf Folgen eingestellt.

Beim Dschungel-Promi-Dinner wird Yotta hingegen nichts zu sehen sein. „Sie wollten meine Gage verdoppeln, aber die Dreharbeiten wären bis zum 18. Februar gegangen und ich wollte Valentinstag bei meiner Freundin verbringen“, sagt er.

Von RND/msk

Ein schweres Busunglück erschüttert Nordmazedonien. 13 Menschen starben, als ein Bus auf die Gegenfahrbahn geriet, eine Absperrung durchbrach und umstürzte. 30 Menschen wurden verletzt.

14.02.2019

Schwere Vorwürfe gegen Ryan Adams: Sieben Frauen beschuldigen den Sänger der Manipulation und sexuellen Fehlverhaltens. Darunter ist auch seine Ex-Frau Mandy Moore. Der US-Musikstar weist die Vorwürfe zurück.

14.02.2019

Nur wenige Tage nachdem Sänger Justin Bieber in einem Interview über Panik- und Angstattacken sprach, hat ein Freund von ihm ausgeplaudert, dass der Sänger wie bereits 2016 an Depressionen erkrankt sei. Er habe sich Hilfe gesucht.

14.02.2019