Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien & TV Woody Harrelson spielt den „gefährlichsten Mann“ – Miniserie über LSD-Papst Timothy Leary
Nachrichten Medien & TV Woody Harrelson spielt den „gefährlichsten Mann“ – Miniserie über LSD-Papst Timothy Leary
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 21.06.2019
Gut im Geschäft: Woody Harrelson kommt demnächst mit der Fortsetzung der Horrorkomödie „Zombieland“ und dem Kriegsdrama „Midway“ ins Kino – fürs Fernsehen soll er den LSD-Papst Timothy Leary spielen. Quelle: Joel Ryan/AP
Anzeige
Los Angeles

Einer von den großen Hollywoodstars spielt die Hauptrolle in einem neuen zeithistorischen Seriendrama. In der Verfilmung des Buches „The Most Dangerous Man in America“ von Bill Minutaglio und Stephen L. Davis wird Woody Harrelson („Three Billboards Outside Ebbing Missouri“) die Titelrolle übernehmen. Die Serie erzählt von den 28 Monaten, in denen Leary auf der Flucht vor dem Zugriff der Staatsgewalt war und Zuflucht im Hippiemilieu und bei Adeligen fand.

Harrelson hatte schon TV-Rollen mit „Cheers“ und „True Detective“

Für Harrelson ist es nicht der erste Wechsel von der Leinwand zum Fernsehen. Bereits in den Achtzigerjahren hatte er eine der Hauptrollen in der Comedyserie „Cheers“ gespielt, 2014 stand er in der hochgelobten ersten Staffel der Thrillerserie „True Detective“ vor der Kamera. Ein Sender oder Streamingdienst für die Leary-Serie steht laut der Medienwebsite „Deadline“ bislang noch nicht fest.

Anzeige

Im Kino startet im Herbst sowohl die Fortsetzung der Horrorkomödie „Zombieland“ als auch Roland Emmerichs Kriegsepos „Midway“ mit Harrelson.

Von RND/big