Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien & TV Trotz „Fernsehgarten“-Eklat: Mockridge darf im ZDF moderieren
Nachrichten Medien & TV Trotz „Fernsehgarten“-Eklat: Mockridge darf im ZDF moderieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:31 26.10.2019
Luke Mockridge Quelle: imago images/Future Image

Das ZDF und Luke Mockridge – nach echter Liebe sah das zuletzt nicht unbedingt aus. Für seine Sendung „Luke – Die Greatnightshow“ hatte der Komiker und Moderator den „Fernsehgarten“ gecrasht und das Publikum und Gastgeberin Andrea Kiewel mit seinem Auftritt ordentlich verstört und geärgert.

Trotzdem hat Mockridge nun wieder einen Auftritt im ZDF bekommen. Am Freitagabend war er in der „heute-show“ zu sehen und vertrat dort sogar für kurze Zeit den Moderator Oliver Welke.

ZDF-„heute-show“ – Auftritt von Luke Mockridge

Und das kam so: Welke und Valerie Niehaus sprachen in der Satiresendung zunächst über Mode und den stetig wechselnden Zeitgeist. Da sagte Niehaus: „Wissen Sie, was noch krank ist? Wenn eine Sendung, die auch viele junge Menschen gucken, seit über zehn Jahren von demselben Polyesteranzug mit Kassenbrille moderiert wird.“ Gemeint war damit natürlich Welke. Eine neue Kollektion ab und zu, das wäre doch hin und wieder ganz schön.

Mehr zum Thema

„Greatnightshow“: Luke Mockridge witzelt über Wilke-Wurstskandal

In Luke Mockridges Show: Sängerin Ava Max blamiert sich mit Live-Auftritt

Auftritt Mockridge: Unter lautem Jubel des Studiopublikums springt er hinter Welke auf die Bühne und übernimmt dessen Platz. Seine ersten Worte: „So viel Applaus im ZDF – das ist für mich eine ganz neue Situation.“ Komplett zufrieden ist Mockridge allerdings nicht mit der Situation. Denn das erste Thema, das er anmoderieren soll, überzeugt ihn nicht: 70 Jahre DGB.

ZDF-„heute-show“ – Welke übernimmt wieder von Mockridge

Nach dem folgenden Beitrag war es dann allerdings schon wieder vorbei mit Luke Mockridge. Nach dem Einspieler saß Welke wieder auf seinem angestammten Platz. „Da braucht ihr gar nicht so enttäuscht zu gucken.“ Mockridge müsse leider noch eine neue Nummer für den „Fernsehgarten“ einzustudieren.

Mehr zum Thema

Luke Mockridge: „Mein Vater versteht vieles nicht, was ich lustig finde“

Trotz „Fernsehgarten“-Eklat: Luke Mockridge wird „bester Komiker“

Luke Mockridge: Jetzt knöpft er sich das „Glücksrad“ vor

Die „heute-show“ ist zu finden in der ZDF-Mediathek.

pach/RND

Anfang des Jahres kommt der sechste Tatort mit Til Schweiger als Nick Tschiller. Dieses Mal soll es dabei nicht so blutig ablaufen wie bei seiner Tatort-Premiere.

26.10.2019

Die Produktionsfirma Filmpool kündigt einem beliebten Darsteller der Serie „Berlin – Tag & Nacht“. Sandy Fähse alias Leon soll künftig nicht mehr in der RTL-II-Serie zu sehen sein. Grund ist offenbar ein Vertragsverstoß.

26.10.2019

Der türkische Präsident Erdogan hat den Herausgeber der französischen Zeitschrift “Le Point” angezeigt. Der Grund: Präsidentenbeleidigung. Die Zeitung hatte Erdogan in dieser Woche auf der Titelseite gezeigt.

25.10.2019