Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien & TV Schauspielerin Veronica Ferres und Regisseur Peter Chelsom besuchten die Filmnächte Dresden
Nachrichten Medien & TV Schauspielerin Veronica Ferres und Regisseur Peter Chelsom besuchten die Filmnächte Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 09.09.2015
Anzeige

Am Mittwoch stellte sie ihren neuen Film „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ dem Dresdner Publikum vor. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Weltbestseller von François Lelord aus dem Jahr 2002 und erzählt die Geschichte des Psychotherapeuten Hector, der aus seinem eingefahrenen Leben in London ausbricht, weil er herausfinden will, was Menschen wirklich glücklich macht.

Nur wenn er das weiß, so seine Überlegung, kann er seinen Patienten, darunter Veronica Ferres als Hippie-Wahrsagerin, wirklich helfen. Als weitere Darsteller wirken Simon Pegg, Rosamund Pike und Christopher Plummer mit. Für Ferres waren die Dreharbeiten nach eigenen Angaben eine positive Erfahrung. „Es war ein großartiges Abenteuer mit diesem tollen Ensemble spielen zu dürfen“, sagte Ferres am Mittwochabend. Auch für Dresden fand sie lobende Worte. „Eine traumhafte Stadt, die sehr aufregend ist. Das Event heute zeigt mir, dass ich häufiger kommen muss“, so Ferres, die bereits beim Semperopernball zu Gast war.

Anzeige

Ein ausführliches Interview mit Veronica Ferres lesen Sie in den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 7. August 2014.

dpa/dbr