Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien & TV Netflix beim Filmfest – Venedig lässt erneut Streaming-Filme in den Wettbewerb
Nachrichten Medien & TV Netflix beim Filmfest – Venedig lässt erneut Streaming-Filme in den Wettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 26.07.2019
Netflix im Löwenrennen: Im Vorjahr gewann Alfonso Cuaróns Film „Roma“ in Venedig den Goldenen Löwen. Auch in diesem Jahr sind wieder Produktionen des Streamingdiensts im Wettbewerb. Quelle: picture alliance/dpa
Rom

Bei den Filmfestspielen in Venedig werden auch 2019 wieder Netflix-Produktionen berücksichtigt. Unter den 21 am Donnerstag im Wettbewerb zugelassenen Filmen sind das Netflix-Drama „The Laundromat“ über die sogenannten Panama Papers sowie der Film „Marriage Story“. Außerhalb des Wettbewerbs wird „The King“ in Venedig debütieren. Produktionen des Streaming-Dienstes waren bereits im vergangenen Jahr geehrt worden, „Roma“ von Alfonso Cuarón räumte den Goldenen Löwen ab. Bei den Filmfestspielen von Cannes dagegen wurden Netflix-Filme zum zweiten Mal in Folge außen vor gelassen. Die 76. Internationalen Filmfestspiele von Venedig beginnen am 28. August und enden am 7. September.

Von RND/ap

Die Arte-Doku „Birkenstock – Die Freiheit trägt Sandale“, die am Freitag um 21.50 Uhr läuft, erklärt das Phänomen mit der Gesundheitslatsche – und warum sogar Jean-Paul Gautier und Beyoncé begeistert sind.

26.07.2019

Wer hat den Mann der Wirtin um die Ecke gebracht? Am 9. Oktober startet Doris Kunstmann als resolute Wirtin Gitti ihre Mördersuche in der Serie „Prost Mortem“.

26.07.2019

Wachstum, Wachstum, Wachstum. Die PayTV- und Video-on-Demand-Umsätze in Deutschland, Österreich und der Schweiz stiegen im vergangenen Jahr um 14 Prozent auf 4 Milliarden Euro. Die Macher glauben fest, dass der Video-on-Demand-Markt in der Mitte der Gesellschaft ankommt.

26.07.2019